Antriebstechnik

Die Kupplung wird smart

R+W präsentiert die intelligente Kupplung. Ziele des Industrial Internet of Things sind die Optimierung der betrieblichen Effizienz, Kostensenkungen sowie die Überwachung von Geräten oder Maschinen auf Basis von erhobenen und verarbeiteten Daten.

Die intelligente Lamellenkupplung mit integrierter Sensorik kann Messgrößen wie Drehmoment und Drehzahl messen. © R+W

Im Bereich der Antriebstechnik lassen sich Daten nicht immer mit geringem Aufwand erheben. In einem rotierenden Antriebsstrang wird die Aufnahme von Messdaten erschwert, da keine direkte Vernetzung durch ein Kabel möglich ist oder der benötigte Bauraum fehlt. Mit der intelligenten Kupplung bietet R+W nun eine Hard- und Softwarelösung an. Dabei handelt es sich um eine aufgewertete Serienkupplung, welche durch eine integrierte Sensorik zusätzliche Funktionen im Bereich der Messtechnik bietet. Die Sensorik misst Drehmoment, Drehzahl und Beschleunigung. Diese Daten werden direkt verarbeitet und zeitgleich auf ein Mobilgerät übertragen und dargestellt. as

Halle 4, Stand 390

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Corona-Pandemie

SPS 2020 wird abgesagt

Der Veranstalter Mesago Messe Frankfurt hat die SPS 2020 aufgrund der aktuellen Corona-Situation als Live-Veranstaltung abgesagt. Die Messe soll nun als virtuelles Format stattfinden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

SPS Connect

SPS um virtuelle Messe erweitert

Um den Austausch unter allen Teilnehmern der Automaitisierungsbranche zu verstärken und auch die Teilnehmer einzubinden, die nicht an der Messe teilnehmen können, wird die SPS in Nürnberg in diesem Jahr durch die SPS Connect virtuell erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...