Verzahnwerkzeug

Zahnformen gut geschlichtet

In Zusammenarbeit mit den Verzahnungsspezialisten von Vargus hat ein Lohnfertiger eine bessere Bearbeitung seiner Getriebewellen mit Verzahnung realisiert. Sie fertigen die Verzahnung inzwischen mit dem Verzahnwerkzeug Vardex TMSD. Ein Fräskopf mit 85 mm Durchmesser trägt fünf Hartmetall-Schneideinsätze. Die Fräsköpfe können auf übliche Standard-Werkzeughalter aufgesetzt werden. Das Werkzeug fertigt die Zahnformen in einer Schrupp- und einer Schlichtoperation. Dabei arbeitet es bei 175 bzw. 250 m/min Schnitt- und 990 respektive 260 mm/min Vorschubgeschwindigkeit. Somit benötigt es nur 9s zum Schruppen sowie 34s zum Schlichten jeweils einer 150 mm langen Zahnform. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Stahlfrässorten

Für weitere Werkzeugkonzepte

Sandvik Coromant bietet seine Stahlfrässorten GC4330 und GC4340 ab sofort auch für drei weitere Werkzeugkonzepte an: den Rundplattenfräser CoroMill 300, den Planfräser CoroMill 245 sowie den Fräser CoroMill QD.

mehr...

CAM

High-Speed Performance

Als Komplettanbieter für den Werkzeug- und Formenbau weiß Knarr, wie wichtig es ist, der steigenden Nachfrage nach individuellen Einarbeitungen gerecht zu werden. Bei der Einzelteilfertigung dieser spezifischen Formplatten kommt der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Komplettbearbeitung

Viele Fräsköpfe

Für die Komplettbearbeitung von Werkstücken in einer Aufspannung hat die Rückle-Tochter Headtec ihr Sortiment rund um Fräsköpfe erweitert. Ab sofort erhalten Maschinenhersteller das ganze Technologiespektrum aus einer Hand: von einbaufertigen...

mehr...

Zylinderkopfbearbeitung

Präzise geschlichtet

Als Nachfolger des erfolgreichen horizontalen Bearbeitungszentrums a81 ist die a81nx von Makino in einer Reihe von Punkten verbessert worden, von denen Kunden aus den Bereichen Automobil, Off-Highway-Fahrzeuge und Maschinenbau profitieren können.

mehr...