Luftreinheit

Neue VDI-Richtlinie

Luft beziehungsweise die unerwünschten Stoffe darin, sind ein wichtiges Thema – und oft genug ein Problem – im Arbeitsschutz. Quer durch alle Branchen der Industrielandschaft sind die Arbeitsplätze Belastungen durch die Atemluft ausgesetzt – und das eben nicht nur in Produktion und Werkstatt.

Neben unerwünschten Änderungen in der Gaszusammensetzung kann die Luft gesundheitsgefährdende Fremdstoffe in ganz unterschiedlicher Form enthalten. Unter den Gesichtspunkten des Arbeitsschutzes sind dabei insbesondere Aerosole, Dämpfe, Fasern, Rauch und Stäube von großer Bedeutung.

Die neue Richtlinie VDI 2262 Blatt 1 gibt eine Übersicht über die rechtlichen Grundlagen und Definitionen sowie auch die entsprechenden Begrifflichkeiten zur Beschaffenheit der Umgebungsluft am Arbeitsplatz.

Der Leser – oft genug auch Anwender – erhält mit dieser Richtlinie Informationen zur Minderung der Exposition durch luftfremde Stoffe am Arbeitsplatz mit Hilfe von lufttechnischen und organisatorischen Maßnahmen. Die Richtlinie gibt allgemeine Hinweise und Anregungen für sowohl wirksame als auch kostengünstige Lösungen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitsverriegelung

Adam sucht Eva

Die bisher gültige Norm EN 1088 wird durch die neue, international geltende EN ISO 14119 "Sicherheit von Maschinen - Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen" abgelöst.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Oberflächentechnik

Innovative Beschichtung

Der elsässsische Werkzeughersteller Alsameca setzt für seine Produkte ein innovatives Beschichtungsverfahren ein, das für nanokristalline, extrem glatte und harte Oberflächen sorgt. Dahinter steckt auch das gemeinsame Engineering mit dem Partner...

mehr...

Soraluce auf der AMB

Fräs-, Dreh- und Schleifcenter

Fräsen, Drehen, Schleifen und Verzahnen auf ein und derselben Maschine – in einer einzigen Aufspannung: Soraluces Multitaskingmaschinen sind die Antwort auf technisch komplexe Werkstücke mit engen Toleranzen, die verschiedene Bearbeitungsprozesse...

mehr...