Zerspanen

Spannen mit Erfolg

und das unkompliziert und rasch. Sie denken das geht nicht? Weit gefehlt! Der Spannmittelhersteller Röhm aus Sontheim an der Brenz demonstriert mit den hydraulischen Spanndornen und Spannfuttern der Baureihe Hyks eine außerordentliche Anwendungsvielfalt.

Die hydraulischen Spannsysteme der Sontheimer werden in den Ausführungen Hydro-Dehnspanndorn (Innenspannung) und Hydro-Dehnspannfutter (Außenspannung) gefertigt. Aus Gründen der Gewichtsersparnis besteht der Kern bei großen Dimensionen aus Leichtmetall. Die Spanndorne können bei rotierendem oder stationärem Aufbau durch hydraulische oder pneumatische Zylinder, durch die Maschinenhydraulik direkt und sogar manuell mittels einer Schraube beaufschlagt werden. Dazu lassen sie sich ohne große Änderungen der zugehörigen Bauteile problemlos an bestehende Systeme anpassen. Ihre Oberfläche ist verschleißfrei.

Zum Spannen auf einem Spanndorn wird das Hydrauliköl über einen Kolben beaufschlagt. Die Dehnung kann bis 0,3 Prozent des Durchmessers der Dehnhülse betragen. Das Werkstück lässt sich dann direkt über die Dehnhülse oder indirekt über eine zylindrische und beidseitig geschlitzte Zwischenhülse spannen. Diese ist zur Übertragung größerer Drehmomente mit einer zwangsläufigen Mitnahme versehen. Die Zwischenhülse kann auch als Wechselteil für verschiedene Spanndurchmesser ausgelegt sein.

Die Produktpalette umfasst dafür aufgrund der Stahlmembrane zylindrische und runde Dehnungen über den gesamten Spannbereich bei einer maximalen Toleranz von 0,003 Millimeter. Die beim Spannen dem Werkstück genau angepasste Spannhülse bewirkt eine optimale Dämpfung beim Zerspanen des Werkstückes. Sie sorgt für eine äußerst geräuscharme Bearbeitung und wesentlich höhere Standzeit der Werkzeuge. Hauptsächlich werden Spanndorne dieses Typs für die Auflaufbüchsen in der Motorenfertigung, Leichtmetallzylindern sowie Rohren verwendet, bei denen die Laufgenauigkeit zum Außendurchmesser besonders hoch sein muss. Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten der Vorrichtungsbau sowie das Mess- und Kontrollwesen. Darüber hinaus erschließt die Technologie neue Möglichkeiten zur Bearbeitung von filigranen Werkstücken. ee

Anzeige
Anzeige
2.9 MB
Röhm HYKSRöhm HYKS
2.0 MB
Röhm SonderfertigungenRöhm Sonderfertigungen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Aufsitzspanner

Werkstücke sicher fixieren

Beim Spannen offenbart jedes Werkstück schnell seine Tücken. Wenn sich die Spannpratze aufgrund der Teilegeometrie nicht zum Spannpunkt drehen lässt, wird es knifflig. Von Erwin Halder kommt mit dem innovativen Aufsitzspanner eine Lösung, mit der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spannsysteme

Werkstücke flexibel spannen

Speziell für Lohnfertiger und Unternehmen, die ihre Produktionsabläufe automatisieren wollen, präsentiert Roemheld auf der Metav ein breites Sortiment an flexibler Werkstück-Spanntechnik.

mehr...