Zerspanen

Die geborene Haushaltshilfe

ist eine Bezeichnung, die auch auf die neue Rundtischanlage von Pfuderer zutrifft. Denn die schlanke Rundtischanlage für die vollautomatische Montage kleiner Baugruppen in hoher Stückzahl braucht wenig Platz, arbeitet zuverlässig im Akkord und das für vergleichsweise wenig Geld: Die neue Anlage „RTS XXS“ der Ludwigsburger erzielt bis zu 120 Takte in der Minute und eignet sich für Baugruppen aus zwei bis fünf Bauteilen bei einer Jahresstückzahl ab 500.000 Stck. Mit einer Positioniergenauigkeit von plus/minus 0,05 Millimetern und einer Planlaufgenauigkeit von plus/minus 0,03 Millimetern ist die RTS XXS das perfekte Grundsystem für Präzisionsanwendungen wie Ultraschallschweißen, Nieten oder Spritzgussverfahren in der Kunststoff- und Beschlagindustrie. Mit der RTS XXS können zum Beispiel Befestigungselemente, Scharniere, Fittings oder Verschlüsse rationell gefertigt werden.

Schlank und rank in ihren Maßen beansprucht die Grundmaschine nur 1,40 Quadratmeter Platz auch in der kleinsten Produktionshalle. Die Standardausführung besteht aus einem robusten Ringtransfersystem mit Dachschaltschrank und mechanischem Kurvenscheibenantrieb. Modulare Aufbauoptionen für acht bis zwölf Stationen sind möglich. Die Kosten für das Grundmodul inklusive Schaltschrank und vollständiger Verkleidung belaufen sich auf rund 30.000 Euro. Geliefert wird innerhalb von acht Wochen nach Auftragseingang. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Direktantriebe

Nachteile kompensiert

Das Schweizer Unternehmen Sonceboz hat einen Direktantrieb mit integrierter Elektronik entwickelt. Dieser vefügt nicht nur über eine integrierte Feldbus-Schnittstelle, wodurch mehrere Antriebe synchron betrieben werden können, er sei zudem auch...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Linearportal-Roboter

Roboter nach Maß geplant

Für Fertigungshallen mit niedriger Bauhöhe und für Anwendungen, die eine hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit erfordern, bietet Indat seine Linear- und Flächenportaltechnik nun auch mit einer vertikalen Teleskopachse mit Zahnstangenantrieb an.

mehr...
Anzeige

Lineartechnik

Linearkomplettachse: Mehrere gleichzeitig

SKF hat die direkt angetriebene Linearkomplettachse LTS für Hochpräzisionsanwendungen weiterentwickelt. Mit dem Standard-Baukastensystem LTSE, das für ein breites Anwendungsspektrum geeignet ist, lassen sich Linearlösungen flexibel realisieren, sagt...

mehr...

MRK + Cobots

Höhere Traglasten

Positionierer erweitern die Einsatzmöglichkeiten von Robotern erheblich. Die neue Generation von ABB-Positionierern will hier Maßstäbe setzen. Sie kann jetzt höhere Traglasten handhaben als ihre Vorgängermodelle – bei größerer Positioniergenauigkeit.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zerspanen

Wer es eilig hat

kann auf das vertikale Bearbeitungszentrum vom Typ VMC 850E des chinesischen Herstellers SMTCL zurückgreifen, die das Unternehmen GK Werkzeugmaschinen und Werkzeuge im Programm führt. Das vertikale CNC-Bearbeitungszentrum ist mit Linearführungen...

mehr...

Handhabungstechnik

Vorteile auf der Hand

20 Millimeter Rahmengröße bei 30 Millimeter Baulänge ist das neue Minimalmaß bei Oriental Motor: Der neuste, kleinste Typ der bewährten Zwei-Phasen-Schrittmotor-Serie PK liefert ein Haltemoment von 0,02 Newtonmeter.

mehr...

Lineartechnik

Auf die Applikation zugeschnitten

Ein Gantry-System definiert sich in der Antriebstechnik aus dem Zusammenwirken zweier paralleler Achsen und einer darauf laufenden Querachse. Aufgrund der Zwangskopplung müssen beide Antriebe der Längsachsen synchron laufen.

mehr...