Ölnebelabscheider

Gegen Verstopfungseffekte

Gleich 200 Ölnebelabscheider ersetzte unlängst der spanische Metallverarbeiter GKN im Maschinenbauzentrum von Bilbao. Bei 2 kW Leistung lieferten die meisten Abscheider sechs Monate nach ihrer Inbetriebnahme nur noch 200 m³/h - ein Bruchteil des Nennwertes. Ersetzt wurden die Geräte durch Cyclone-Abscheider von Reven, die den bisherigen Jahres-Stromverbrauch von über 200.000 Euro halbieren. Die Umrüstung soll sich binnen 1,5 Jahre amortisieren.

Hauptsächlich Zentrifugalabscheider haben das Manko, die Luftmengen nicht konstant zu halten und die Stromkosten in die Höhe zu treiben. Das liegt nicht alleine am Verstopfungseffekt sondern auch daran, dass bei den meisten Zentrifugen nicht nur der Ventilator sondern die ganze Filtertrommel rotiert. Bei modernen Cyclone-Abscheidern rotiert dagegen nur der Ventilator. Das spart Energie und hat zwei weitere Vorteile: den leisen und vibrationsfreien Lauf.

Wie finde ich aber heraus, wie effizient meine Abscheider arbeiten? Um das herauszufinden, ist das Verhältnis der Luftleistung in m³/h zum elektrischen Anschlusswert in Watt zu betrachten. Es sollte laut des Spezialisten über 1 liegen. Er nennt dazu folgendes Beispiel: Ein Ölnebelabscheider mit 600 Watt Anschlussleistung erbringt eine Luftleistung von 1.200 m³/h. Der Quotient von 1.200 zu 600 liefert die Kennzahl 2 und attestiert eine sehr effiziente Abscheidung.

Anzeige

Und noch ein Praxistipp: Bei neuen Ölnebelabscheidern ist es laut des schwäbischen Herstellers von Luftfiltern wichtig, die Luftmenge nach etwa einem halben Jahr zu messen. Denn bei speichernden Filtermedien - wenn sie nicht regelmäßig ersetzt oder gereinigt werden - nimmt die Luftleistung rapide ab, oft auf einen Bruchteil des Nennwertes. Die Luftreiniger arbeiten dann äußerst ineffizient. Der Hersteller empfiehlt daher selbstreinigende Cyclone-Abscheider, die praktisch wartungsfrei sind und dennoch mit konstantem Wirkungsgrad arbeiten. Werden bei betagten Anlagen die Filtereinsätze durch moderne Cyclone-Abscheider ersetzt, amortisiert sich die Anschaffung oft innerhalb eines Jahres. Der Austausch ist bei den genormten Filterabmessungen problemlos.

ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ölnebelabscheider

Reine Luft

Beim Hochleistungs-Emulsions- und Ölnebelabscheider Aero von Keller Lufttechnik dienen zunächst regenerierbare Metallgestrickpakete, sogenannte Demister, als Vorabscheider für Späne und gröbere Partikel und führen die einströmende Luft...

mehr...

Zerspanen

Höllisch neblig

Mal davon abgesehen, dass es heiß ist, hat die Hölle noch einen anderen Nachteil: Es herrscht schlechte Luft. Vielleicht wirbt deshalb Rentschler Reven mit einem Teufelchen für seine Ölnebelabscheider.

mehr...

Zerspanen

Qualm und Dampf

Die Zerspanung von Hartmetall, Gussteilen und Kohlefasern setzt Rauch und Dämpfe frei. Zur Beseitigung dieser Emissionen sind gewöhnliche Ölnebelabscheider überfordert. Reven entwickelte für diesen Anwendungsfall den speziellen Luftreiniger Revex...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zerspanen

Bessere Gesundheit

Bei der spanenden Metallbearbeitung werden in über 85 Prozent der Fälle Kühlschmierstoffe verwendet. Bundesweit werden so etwa 80.000 Tonnen pro Jahr an Ölen und Konzentraten verbraucht. In der Folge entstehen feinste Kühlschmierstoffaerosole, die...

mehr...
Anzeige

Zerspanen

Die Luft ist rein

mit den Produkten von Reven. Abgestimmt auf spanende Werkzeugmaschinen in Kompaktbauweise bietet das umfassende Programm zum Schutz der Luft. Unter anderem kleindimensionierte Ölnebelabscheider wie den UC-Mini mit maximal 500 m³/h und den...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Absaugtisch

Sauberer Arbeitsplatz

Nach der spanenden Bearbeitung werden die Werkstücke normalerweise mit Druckluft abgeblasen. Damit der Arbeitsplatz nicht mit Schmiermittelresten eingenebelt wird, bietet Reven einen Absaugtisch zur Beseitigung der Aerosole und der Späne an.

mehr...

Industrie 4.0

Eine Brücke zwischen ERP und Fertigung

Um ein Unternehmen ganzheitlich zu digitalisieren, ist es fundamental die Office-Ebene, den Top-Floor, mit der Produktionsebene, dem Shopfloor zu vernetzen. Die Herausforderung besteht in der Verknüpfung der einzelnen Systeme, sowohl horizontal als...

mehr...