Gewindefräser

Andreas Mühlbauer,

Benchmark bei ungünstigen Bedingungen

Mit dem Orbital-Gewindefräser TC630 Supreme präsentiert Walter einen VHM-Gewindefräser mit seiner neuen De-Vibe-Anti-Vibrationstechnologie.

Der Orbital-Gewindefräser TC630 Supreme. © Walter Tools

Dank einer Beruhigungsfase an der Freifläche stützt sich das Werkzeug bei der Bearbeitung ab, was Vibrationen unterdrückt. Die De-Vibe-Technologie gewährleistet eine sehr hohe Laufruhe und ermöglicht nutzbare Längen bis 4×DN – ideal für kleine Gewinde, lange Auskragungen, instabile Bedingungen oder schwierige Werkstoffe. Weil immer nur eine Schneidenreihe im Eingriff ist, bleibt die Abdrängung des Werkzeugs gering und das Gewinde damit zylindrisch. Die moderate Zähnezahl ermöglicht zudem hohe Zahnvorschübe, was den Verschleiß minimiert. Substrat und Beschichtung tragen ebenfalls zur Verschleißfestigkeit bei. Der Fräser eignet sich für alle ISO-Werkstoffe bis 48 HRC.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hahn+Kolb

Eigenmarke feiert Jubiläum

Die Hahn+Kolb-Eigenmarke Atorn steht seit 20 Jahren für Qualität, Innovation und Emotion und überzeugt damit die Kunden. Die Qualität steht dabei an oberster Stelle, alle Werkzeuge sind aus hochwertigen Materialien und wurden solide verarbeitet –...

mehr...

Präzisionswerkzeuge

Produkt-Highlights von LMT Tools

LMT Tools ist einer der führenden Experten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Mit weltweit mehr als 1.000 Mitarbeitenden bündelt LMT Tools die Kompetenzen in den Marken LMT Fette, LMT Kieninger, LMT Onsrud und LMT Belin.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Additive Fertigung

Mobile Produktion vor Ort

Drei Unternehmen haben gemeinsam eine mobile Produktionsanlage entwickelt, die additive und subtraktive Bearbeitung mit höchster Präzision an fast jedem Ort der Erde ermöglicht. Kernstück ist die additive Fertigung per Drahtauftragsschweißen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige