Trennen + Verbinden

Ein Generationenwechsel

steht bevor: Mit der neuen Generation High Pulse 350 K bietet Merkle Schweißanlagen-Technik nun 350 A Schweißstrom in einer tragbaren Pulse-Arc Stromquelle. Das Gerät ist die konsequente Weiterentwicklung der Inverter-Produktserie und verfügt über einen hohen Leistungsbereich. Die Multiprozessanlage beinhaltet die Verfahren Pulse-Arc, MIG/MAG, TIG-DC, Interpulse sowie die auf Wunsch die neuen Prozesse DeepARC und ColdMIG. Mit dem DeepARC-Lichtbogen werden extreme Einbrandtiefen und bis zu 100 Prozent höhere Schweißgeschwindigkeiten erzielt. Der ColdMIG-Prozess ermöglicht einen Lichtbogen mit sehr geringer Wärmeeinbringung, optimal für gute Spaltüberbrückbarkeit, für Mischverbindungen sowie für das MSG-Löten. Eine weitere wichtigste Neuerung ist das Bedienfeld. Die Bedienelemente sind übersichtlich und leicht ablesbar auf dem Frontpanel angeordnet und garantieren so eine besonders einfache Handhabung. Für jedes Verfahren sind erprobte Schweißprogramme abrufbar. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Inverter

Platz im Schrank

Aus dem Regler-Angebot zeigt Lenze in Nürnberg unter anderem die Reihe i700. Die Servo-Inverter sind speziell für Mehrachsanwendungen ausgelegt und ebenfalls konsequent auf Usability getrimmt.

mehr...

Antriebstechnik

Spart Volumen

Der für Mehrachsanwendungen konzipierte Inverter i700 von Lenze erleichtert Montage, Inbetriebnahme und Engineering. Das Antriebssystem zeichnet sich neben einem einfachen Montagekonzept durch Kompaktheit und Flexibilität aus: Doppelachsen sorgen...

mehr...

Wirtschaft + Unternehmen

Maximal dynamisch

Lenzes neuer Servo-Inverter i700 für Mehrachsanwendungen ist ein aktuelles Beispiel für eine Produktinnovation, die eine wesentliche Vereinfachung bei Montage, Inbetriebnahme und Engineering mit sich bringt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Betriebsstoffe

Als kraftvolle Leichtgewichte

für das WIG-Schweißen bietet Lorch seine neuen Inverter T 250 und T 300. Die mobilen WIG-Inverter-Schweißanlagen sind mit 250 und 300 Ampere für den Betrieb am 400 V-Netz ausgelegt. Mit nur 16 Kilogramm setzen Sie den neuen Gewichtsmaßstab in dieser...

mehr...
Anzeige

Trennen + Verbinden

Aus Auenwald

kommt heute kein Hobbit, aber mit der Handy 200 der kleinste, mit 5,8 Kilogramm leichteste, CEL-fähige 200 A-Inverter seiner Klasse. Möglich wird die Kombination aus Kompaktheit und Leistungsfähigkeit durch die neue und patentierte Micor-Technologie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige