Mobiles Datenmanagement

Neue versiondog-App: Per Smartphone ins Projekt

Im Rahmen der neuen versiondog Version 5.5 stellt Softwarehersteller Auvesy auf der SPS IPC Drives 2017 erstmals die neue versiondog App zur mobilen Versionsverwaltung und Änderungserkennung von Steuerungsprojekten vor.

Grafischer Änderungsvergleich auf mobilen Endgeräten mit der versiondog App

Auf Europas Fachmesse für elektrische Automatisierung, der SPS IPC Drives, zeigt Auvesy vom 28. bis 30. November 2017, wie mobiles Datenmanagement für automatisierte Industrieanlagen funktioniert. Basierend auf der fortschreitenden Digitalisierung entwickelte der Datenmanagementspezialist eine Lösung, die erstmalig Zugriff auf Projektstände von Steuerungen per Smartphone oder Tablet ermöglicht und damit die Projektüberwachung automatisierter Industrieanlagen erleichtert. Unter dem Motto „versiondog goes mobile“ wird die App sowohl für Android-, als auch iOS-Endgeräte zur Verfügung stehen.

Änderungen an Projekten und daraus resultierende neue Versionen lassen sich dann von unterwegs nachvollziehen und überprüfen. Einen großen Mehrwert bietet die Integration des SmartCompares in die App. Dem Anwender werden damit Projektunterschiede und Änderungen auch auf mobilen Endgeräten dargestellt und grafisch visualisiert.

Hat man Fehler oder ungewollte Änderungen festgestellt, sind die Informationen umgehend mit Kollegen über Messanger-Dienste wie WhatsApp teilbar oder können per Mail versendet werden. So lassen sich Fehlprogrammierungen schnell korrigieren und Ausfallzeiten verkürzen. Durch das Scannen eines QR-Codes auf Geräten in der Anlage können Details zu Projektständen einzelner Steuerungen und Roboter unmittelbar in der App aufgerufen werden.

Anzeige

„Die Anwendung unterstützt unsere Kunden auf dem Weg hin zur Digitalisierung und zu Industrie 4.0“, erklärt Geschäftsführer Dr. Tim Weckerle. „Nun ist es möglich, rund um die Uhr und ortsunabhängig durchgeführte Änderungen und neue Projektstände einzusehen und zu überprüfen. Dies erhöht die Anlagenverfügbarkeit und Effizienz unserer Kunden.“

Zur SPS IPC Drives 2017 steht die App für versiondog Anwender kostenfrei im iTunes und google Play-Store zum Download zur Verfügung. cs

Auvesy auf der SPS IPC Drives: Halle 6, Stand 310

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Corona-Pandemie

SPS 2020 wird abgesagt

Der Veranstalter Mesago Messe Frankfurt hat die SPS 2020 aufgrund der aktuellen Corona-Situation als Live-Veranstaltung abgesagt. Die Messe soll nun als virtuelles Format stattfinden.

mehr...

SPS Connect

SPS um virtuelle Messe erweitert

Um den Austausch unter allen Teilnehmern der Automaitisierungsbranche zu verstärken und auch die Teilnehmer einzubinden, die nicht an der Messe teilnehmen können, wird die SPS in Nürnberg in diesem Jahr durch die SPS Connect virtuell erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...