Steuerungstechnik

Den Entwicklungsaufwand besser kalkulieren

das bietet R. Stahl mit seinen Systemlösungen für die Automatisierung in explosionsgefährdeten Bereichen. Als Anbieter mit langjähriger Erfahrung und breiter Expertise im Explosionsschutz ist das Unternehmen auf diesem Gebiet seit mittlerweile 30 Jahren im Geschäft. Mit eigenen und bei Bedarf mit spezifizierten Zukaufprodukten können diese schnell, zuverlässig und zu kalkulierbaren, attraktiven Konditionen realisiert werden. Die Anwender erhalten ein Technologiepaket aus einer Hand, das geprüft, zugelassen und schlüsselfertig für die Inbetriebnahme geliefert wird. Im Gegensatz dazu stellt eine eigenständige Kombination und Abstimmung erforderlicher Technik häufig einen ungewissen Zeit- und Kostenaufwand dar. Speziell dann, wenn aktuelles Wissen für die komplexen Anforderungen im Explosionsschutz und unterschiedliche, sich laufend verändernde Vorschriften und Zertifizierungspflichten in verschiedenen Ländern fehlen.

Die Engineering-Leistung von R. Stahl liegt neben der Auswahl und Kombination geeigneter Technik in unterschiedlichen Explosionsschutzarten auch in der Abstimmung von zum Beispiel Feldbus-Lösungen aufeinander, also zum Beispiel in der Implementierung umfassender Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Steuerungen, Remote I/O-Komponenten und HMI-Geräten. Zusätzlich kann anwendungsspezifisch auf umfangreiche Erfahrungen für besondere Einsatzzwecke und -bereiche zurückgegriffen werden. Zum Beispiel für die Auslegung eines Systems auf Extremtemperaturen in Wüsten- oder Polarumgebungen. st
HMI, Halle 7, Stand E13

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messumformer

Eigensicher für den Gas-Ex-Bereich

Der eigensichere Feuchte- und Temperatur-Messumformer EE100Ex von E+E Elektronik ist nach der europäischen ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und den internationalen IECEx Normen für den Einsatz im Gas-Ex-Bereich bis Zone 1 zertifiziert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulik-Hochdruckpumpe

Effizienter durch Pneumatik

Bei den pneumatisch betätigten Hochdruckpumpen von Drumag wird durch den automatischen Stillstand nach Erreichen des eingestellten Enddrucks der Energieverbrauch reduziert. Der erreichte Druck wird ohne weiteren Energieverbrauch gehalten, eine...

mehr...

Reihenklemmsystem

Für den Ex-Bereich

X-Com S, das Reihenklemmsystem von Wago, ist nach Angaben des Herstellers das erste steckbare Reihenklemmsystem in der Zündschutzart „nA“, das in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2 eingesetzt werden darf.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Remote I/O-Systeme

Für Ex-Prozesse

Als eines der ersten Remote I/O-Systeme unterstützt IS1+ von R. Stahl auch Profinet, und dies sogar im Ex-Bereich der Prozessautomatisierung. Damit verbreitert sich das verfügbare Variantenspektrum für Ethernet-Anwendungen.

mehr...