Wechsel bei Endress+Hauser

pb,

Unternehmensspitze neu aufgestellt

Dr. Peter Selders übernimmt als CEO bei Endress+Hauser. Matthias Altendorf ist neuer Präsident des Verwaltungsrats.

Wechsel bei Endress+Hauser: Dr. Peter Selders, Dr. h. c. Klaus Endress und Matthias Altendorf (v. li. n. re.). © Endress+Hauser

Endress+Hauser vollzieht den angekündigten Wechsel an der Firmenspitze: Dr. Peter Selders übernimmt als CEO die Leitung des schweizerischen Spezialisten für Messtechnik und Automatisierungslösungen. Der promovierte Physiker ist 54 Jahre alt, arbeitet seit 2004 im Unternehmen und leitete bislang das Kompetenzzentrum für Füllstands- und Druckmesstechnik mit Sitz in Maulburg. Er ist in der 70-jährigen Firmengeschichte erst der vierte CEO der Gruppe.

Dr. Dirk Mörmann leitet neu das Kompetenzzentrum für Füllstands- und Druckmesstechnik. © Endress+Hauser

Sein Vorgänger Matthias Altendorf (56) wechselt nach zehn Jahren an der Spitze in den Verwaltungsrat der Firmengruppe. Er hatte 2014 als erster familienfremder CEO die Nachfolge von Dr. h. c. Klaus Endress angetreten. Jetzt löst er den 75-Jährigen als Präsident des Verwaltungsrats ab. Dort werden künftig zwei Mitglieder der dritten Generation die Interessen der Gesellschafterfamilie wahrnehmen: Neben Sandra Genge ist zum 1. Januar 2024 auch Steven Endress in das Gremium eingezogen, ein Enkel des Firmengründers.

Die Nachfolge von Peter Selders bei Endress+Hauser Level+Pressure tritt Dr. Dirk Mörmann (50) an, der dort bisher Hauptbereichsleiter Technik und Mitglied der Geschäftsleitung war. Alle diese Veränderungen hatte Endress+Hauser bereits im Februar 2023 angekündigt.

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige