Gelenkarmroboter

Neue Scara-Modelle von Kuka

Die neuen KR Scara-Roboter von Kuka versprechen hohe Wiederholgenauigkeit und kurze Zykluszeiten auf kleinem Raum.

Die neuen Gelenkarm-Roboter von Kuka gibt es in zwei Ausführungen. Gesteuert werden sie mit KR C5 micro. © Kuka

Die neuen horizontalen Gelenkarmroboter sind ultrakompakt. Mit einer Reichweite von 500 respektive 700 Millimetern und einer kurzen Zykluszeit von nur 0,36 beziehungsweise 0,38 Sekunden sollen die KR Scara-Roboter die Automation in kostensensitiven Märkten vorantreiben.

Innenliegende Medienversorgung
Die innenliegende Medienversorgung für Luft, Strom und Daten macht sie nicht nur zuverlässig im Betrieb, sondern auch smart anpassbar für verschiedene Aufgaben. Zur Steuerung kommt die neueste Generation von Kukas KR-C5-micro zum Einsatz. dsc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite