Batteriewerkzeuge

Impulsschrauber mit elektrischer Abschaltung

Yokota, ein niederländisches Unternehmen für Luft-, Elektro- und Batteriewerkzeuge, hat eine neue Reihe von Akkuimpulsschraubern auf den Markt gebracht.

Yokota hat eine neue Reihe von Akkuimpulsschraubern auf den Markt gebracht. © Rami Yokota

Die neue YZ-T-Serie hat eine programmierbare Abschaltung mit IO/NIO-Signal, die elektrische, sichere und stabile Abschaltung erfolgt aufgrund der gemessenen Anzugskraft des Motors. Die Modelle der Serie sind laut Hersteller kompakt gebaut, was eine hervorragende Zugänglichkeit zur Verschraubung biete. Der intelligente Akkuabschaltimpulsschrauber eignet sich als Lösung für Anwendungen, bei denen Kabel oder Schläuche störend oder unsicher sind.

Die Serie verschraubt von M6 bis M10 mit Drehmomenten bis 60 Newtonmeter bei hohen Drehzahlen und niedrigen Reaktionskräften. Die Bedienung sei außerdem ergonomisch, da es keinen Rückschlag bei geringer Vibration und wenig Lärm gebe. Das geringe Gewicht trage zur Entlastung des Bedieners bei. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomie in U-Form

Bei Siko sollte die Fertigung der Messgeräte optimiert und ergonomisch gestaltet werden. Die Lösung stammt von Item: 100 Arbeitsplatzsysteme, die sich flexibel erweitern und individuell an die Mitarbeiter anpassen lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige