zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schläuche

(Schlauch)

Interview mit Dr. Peter Reichelt

"Vertrieb der kleinen Quantität"

Dr. Peter Reichelt ist Gründer und Geschäftsführer der Reichelt Chemietechnik GmbH & Co. in Heidelberg. Zum Sortiment des Unternehmens zählen unter anderem Pumpen, Schlauchverbinder und Schläuche für den Laborbedarf ebenso wie für die Industrie. Andreas Mühlbauer sprach mit Peter Reichelt darüber, wie sich das Unternehemen für die Anforderungen im heutigen Industrie-Umfeld wappnet.

Anzeige
Anzeige

Wellschlauch

Idee mit Welle

Wellschläuche sind in vielen industriellen Bereichen bei der Energie- und Datenführung im Einsatz. Nun hat Igus eine neue Idee vorgestellt: e-skin. Dieser wie ein Reißverschluss zu öffnende Schlauch lässt sich über kurze freitragende Längen als horizontale Energieführung nutzen.

mehr...

Thermoplast-Schläuche

Zuverlässig unter Wasser

Eaton stellt jetzt seine Synflex Thermoplast-Schläuche 3395-32 und 3394-32 vor, die speziell für die Verbesserung der Verfügbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit bei Unterwasseranwendungen im Öl- und Gassektor konzipiert sind.

mehr...

Reichelt Chemietechnik

Jetzt auch GFK-Formteile

Das Unternehmen RCT Reichelt Chemietechnik hat sein Portfolio im Jahr 2014 durch viele Neuerungen erweitert. So kann es auch Formteile aus glasfaserverstärkten Kunststoffen anbieten oder FDA-konforme Moosgummi-Rundschnüre aus TPE.

mehr...

Filtervereinzelung

Schnelle Vereinzelung

 Hekuma hat eine Lösung für die Vereinzelung 48 Pipettenspitzenfiltern in nur 2,5 Sekunden vorgestellt. Diese Filtervereinzelung verzichtet auf Schläuche und Sortiertöpfe. Die Filter werden als Schüttgut in einen Behälter eingefüllt, anschließend werden sie durch leichte Vibrationen durch die Zentrierhülse in eine 48-fach Lochplatte geleitet.

mehr...