RK besteht Test bei Fraunhofer

Lineareinheiten im Reinraum

Die spindel- und zahnriemengetriebene RK Duoline Clean-Lineareinheiten mit oder ohne Unterdruckanschluss in den gängigen Baugrößen 60 und 80 wurden nach EN ISO 14644-1 getestet und erhielten die Zertifizierung für Reinräume der weltweit gültigen Klassen 1 (RK Duoline Clean 60 SU mit Unterdruckanschluss bei 0,5 Meter/Sekunde) bis 5 (RK Duoline Clean 80 Z ohne Unterdruckanschlussbei 0,5 Meter/Sekunde).

Reinraumtests bei Fraunhofer IPA bestanden: Linearachsen von Rose+Krieger. (Foto: RK)

RK Rose+Krieger realisierte insgesamt vier Varianten der Reinraumachsen, die jeweils auf Wunsch mit einem Unterdruckanschluss (U) versehen werden können, was den Partikelausstoß nochmals deutlich reduziert. Damit ergeben sich acht Achsenausführungen.

Getestet im Fraunhofer Institut

Die erfolgreich für den Reinraumeinsatz optimierten Profil-Lineareinheiten der RK Duoline-Baureihe bestanden sämtliche zum Nachweis der Reinraumtauglichkeit erforderlichen Tests. Diese wurden im Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart durchgeführt.

Die RK Duoline Clean Lineareinheiten verfügen wahlweise über einen Kugelgewindetrieb oder einen Zahnriemen aus Polyurethan. Generell besitzen alle Duoline Clean ein Abdeckband aus Edelstahl. Zudem sind sämtliche außenliegenden Stahlteile vernickelt oder aus Edelstahl gefertigt. Alle Achsen zeichnen sich durch ein geringes Leerlaufmoment und eine vereinfachte Wartung durch eine zentrale Schmiermöglichkeit am Schlitten aus. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubsäulen

Der Arbeitsplatz hebt ab

Mit dem Multilift II telescope bringt Rose+Krieger eine Teleskopvariante der elektrischen Hubsäule Multilift II auf den Markt. Das flache Hubsystem überzeugt mit Hubkräften bis 3.000 Newton.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige