Low-Cost Prozessautomatisierung

Neue Portale für die kostengünstige Automation

Speziell für große Arbeitsräume hat igus jetzt ein neues Linien- und Raumportal entwickelt. Mit den zwei neuen Kinematiken können Anwender nun bis zu fünf Kilogramm bewegen. Beide Portale sind direkt ab Lager verfügbar. Zusätzlich lassen sie sich auf die jeweilige Kundenanwendung individualisieren und das ab Stückzahl 1.

Hochsprung ist nicht die verbreiteste Anwendung für die neuen kartesischen Roboter von Igus, aber die Portale eignen sich auch dazu. © Igus

Der Hersteller igus hat vor kurzem ein neues Linienportal und ein neues Raumportal mit einem vergrößerten Arbeitsraum vorgestellt. Die beiden Portale bestehen aus vorkonfigurierten Linearmodulen, Linearachsen aus Aluminium und NEMA-Schrittmotoren sowie Encodern.

Linienportal

Das neue Linienportal kann mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu einem Meter pro Sekund auf einem 800 mal 500 Millimeter großen Arbeitsraum Lasten von bis zu 50 Newton tragen.

Raumportal

Für komplexere Aufgaben bietet sich das neue Raumportal an. Mit ihm lassen sich Lasten bis zu 50 Newton in einem Arbeitsraum von 800 mal 800 mal 500 Millimeter transportieren, bei einer maximalen Geschwindigkeit von 0,5 Meter pro Sekunde. Zwei ZLW-Zahnriemen- und eine GRR-Zahnstangenachse sorgen dabei für eine präzise Führung und einen schmierfreien Lauf. dsc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hybrid-Linearsystem

Leicht zur Seite

Um Türen, Monitore oder auch Panels zu verschieben, werden Linearsysteme gerne an der Maschinenwand eingesetzt. Damit die Linearführungen die seitlichen Kräfte besser aufnehmen können, hat Igus ein Hybrid-Linearsystem entwickelt.

mehr...

Item-Online-Konfigurator

Lineartechnik verstehen

Ein Tool zur Auslegung von Lineartechnik, inklusive der passenden Antriebe und Steuerungen, bietet zusätzlichen Mehrwert, indem es auch die Grundlagen der Technik vermittelt und sich damit als Schulungsinstrument eignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

100 Jahre August Steinmeyer

Kugelgewindetriebe im Fokus

Die Fertigung von Kugelgewindetrieben erfordert ein großes Know-how und langjährige Erfahrung. August Steinmeyer hat sich auf die Entwicklung und Fertigung der komplexen Antriebskomponenten spezialisiert und bietet sie individuell abgestimmt für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kleinstoßdämpfer im Einsatz

Tuning in der Automation

Vom verbesserten Verzögern ist die Rede, wenn Kräfte von Kompressoren, Turboladern oder größeren Hubräumen zu bremsen sind. Auch in der Automation machen Ingenieure durch den Einsatz von Komponenten für die Verzögerung ihre Konstruktionen...

mehr...