Lineartechnik

Schlittenführung auf engstem Raum

Die neuentwickelte „Motorische Miniatur-Schlittenführung" MML von ERO-Führungen ist ein Positioniersystem mit extrem geringem Platzbedarf.

Die neuentwickelte „Motorische Miniatur-Schlittenführung" MML von ERO-Führungen ist ein Positioniersystem mit extrem geringem Platzbedarf. © ERO-Führungen

Mit einer Bauhöhe von gerademal 15 Millimeter ist der MML ein wahres Platzwunder. Der Typ MML ist, wie nahezu alle Produkte des Lineartechnikspezialisten aus dem Schwarzwald, als Baukastensystem aufgebaut. Somit ergeben sich drei Ausführungen dieser Neuheit.

Drei Ausführungen
Gelagert sind alle Ausführungen auf einer Kugelumlaufführung, welche höchste Präzision verspricht. Die Unterschiede stecken in den Antrieben. So wird die erste Version über einen Schrittmotor und eine Gewindespindel angetrieben. Dadurch ergibt sich eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit (<0,01 Millimeter).

Bei der zweiten Version liegt die Priorität auf schnellen und genauen Bewegungen. Hier wird der Antrieb von einem Linearmotor übernommen.

Die dritte Version in diesem Standardtyp wird durch eine Exzenterausführung komplettiert. Sie bringt ihre Vorteile bei schnellsten Positionieraufgaben und ist bestens geeignet für oszillierende Bewegungen.

Trotz dieser Unterschiede haben diese drei Ausführungen eines gemeinsam - geringsten Platzbedarf. Bei der kleinsten Ausführung mit Spindelantrieb ergibt sich eine Höhe von 15 Millimeter, eine Breite von 30 Millimeter und Nutzhübe von 25-50 Millimeter (standardmäßig) und dies bei einer Gesamtlänge von 150 Millimeter. Zudem ist diese motorische Schlittenführung mit gerademal 220 Gramm auch ein Leichtgewicht. dsc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

100 Jahre August Steinmeyer

Kugelgewindetriebe im Fokus

Die Fertigung von Kugelgewindetrieben erfordert ein großes Know-how und langjährige Erfahrung. August Steinmeyer hat sich auf die Entwicklung und Fertigung der komplexen Antriebskomponenten spezialisiert und bietet sie individuell abgestimmt für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Akquisition

Wettbewerbsfaktor Know-how

Auf der Motek wurde aus SKF Motion Technologies Ewellix. Wir sprachen mit Swen Wenig, Geschäftsführer von Ewellix in Deutschland, über die Vorteile von Know-how und der Automatisierungstechnik als Wachstumsmarkt.

mehr...