Lineartechnik

Vielfältige Fertigungsverfahren

Im Sondermaschinenbau ergeben sich häufig Anwendungen, bei denen man langsame bis schnelle Bewegungen mit geringen bis hohen Kräften umlenken oder übertragen muss. Ideal hierzu eignen sich Gelenklager, eingebaut in Verbindungselemente, die Fluchtungsfehler ausgleichen und selbst hohe Kräfte übertragen. Diese Verbindungselemente fertigt Fluro aus Rosenfeld je nach Anforderung als Stanzteil, gelasert, plasma- oder wasserstrahlgeschnitten, gebogen oder als Dreh-/Frästeil. Für die Herstellung dieser Verbindungselemente bietet das Laserschneiden bereits bei geringen Stückzahlen vielseitige Möglichkeiten. Bei größeren Materialdicken empfehlen sich Plasma- oder Wasserstrahlzuschnitte. Der Service der Rosenfelder reicht von der Beratung über die Konstruktion und Entwicklung bis zur Einzelteilfertigung oder Serienproduktion einer kompletten Baugruppe. Mit der Form der Bauteile passt sich der Hersteller dabei der jeweiligen Einbausituation an. Komplett montierte Verbindungselemente liefert das Unternehmen in allen Stahlsorten einschließlich rost- und säurebeständiger Materialien. Auch Titan und Aluminium werden bearbeitet. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenk-Loslager

Mächtige Gelenke

Die Hardangerfjord-Brücke in Norwegen wird mit einer Spannweite von etwa 1.310 Metern eine der größten Hängebrücken der Welt sein. 128 Gelenk-Loslager von Federal-Mogul Deva verbinden schon seit Ende vergangenen Jahres die Fahrbahn der Brücke über...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Optimales Paar

Gelenkköpfe sind nach DIN ISO 12240 genormt und bestehen aus einem Stangenkopf, der am Schaftende entweder mit einem Innen- oder Außengewinde versehen ist oder eine Anschweißfläche aufweist. In der Gehäusepassung dieser Stangenköpfe sind Gelenklager...

mehr...
Anzeige

Zulieferer

„Sportlicher Ehrgeiz“

Aus dem Fahrzeugbau – hier durchaus in weiten Grenzen gedacht – sind Gelenkköpfe und Gelenklager schlichtweg nicht wegzudenken. Das Zuliefer-Unternehmen ASK Artur Seyfert fertigt diese Maschinenelemente in wartungsfreier und ...

mehr...

Antriebstechnik

Gyro und Heli

Sogenannte Tragschrauber – auch Gyrocopter genannt – erhalten wie Hubschrauber (Helicopter) ihren Auftrieb durch Drehflügel. Anders als beim Hubschrauber werden die Drehflügel aber nicht motorisch angetrieben, sondern durch den Fahrtwind...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Auch Spezialitäten

nach Kundenwunsch sind für Fluro kein Problem. Der mittelständische Zulieferer fertigt zwar vorwiegend Gelenkköpfe und Gelenklager der Maßreihe K und E nach DIN 648, aber Sonderanfertigungen sind stets machbar.

mehr...

Lineartechnik

Lager für den Lader

Gelenklager im Bereich des Motorenbaus stellen hohe Anforderungen an diese beweglichen Bauteile: garantierte Funktion in extremen Temperaturbereichen bei hohen Vibrationen in schmutziger Umgebung. Dessen hat sich der schwäbische...

mehr...

Zulieferer

Dicke Brocken

und winzige Dinger: Das norddeutsche Handelsunternehmen Kugellager Fiedler hat allerhand zu bieten auf dem Gebiet der Wälzlager. Es führt ein breit aufgestelltes Wälzlager-Sortiment mit Produkten asiatischer Hersteller.

mehr...