Lineartechnik

Familienzuwachs

Mit der Duoline 120 Z hat Rose+Krieger jetzt die Produktfamilie dieser Linearführungen um eine zahnriemengetriebene Variante erweitert. Nun sind in dieser Familie fünf verschiedene Lineareinheiten erhältlich: die Baugrößen 160 und 80 jeweils in der zahnriemen- und spindelgetriebenen Version sowie die Baugröße 120 mit Zahnriemenantrieb. Letztere ist seit Jahresbeginn wahlweise mit einer 25-Millimeter-Kugelschiene oder in der Ausführung mit zwei 15-Millimeter-Schienen verfügbar. Wie bei allen DuoLine-Linearachsen des Anbieters aus Minden sorgen innenliegende Kugelschienenführungen für hohe Belastbarkeit, Dynamik und Lebensdauer. Die zahnriemengetriebene Variante ist durch einen besonders platzsparenden und flexiblen Anbau der Motoren gekennzeichnet: Der Kunde kann jederzeit Änderungen an der Achs-Motor-Konfiguration vornehmen und muss sich nicht bereits bei der Bestellung für eine bestimmte Auslegung entscheiden. Alle Linearachsen dieser Produktfamilie sind auf Wunsch mit einem Edelstahlband gekapselt und erreichen die Schutzart IP 40. Die zahnriemengetriebene Ausführung überzeugt mit einem energiesparenden Leerlaufmoment von nur 2,5 Newtonmeter. Eine zentrale Schmiermöglichkeit über Trichterschmiernippel direkt am Schlitten minimiert den Wartungsaufwand. T-Schienen mit Gewindebohrungen erleichtern die Anbindung von Nutzlasten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige