Hubsäulen LC-Serie

Säule trägt sich selbst

Hubsäulen

Thomson Industries, Hersteller von Linearantriebsprodukten, stellt eine neue Hubsäulen-Baureihe vor. Die Geräte dieser LC-Serie sind kompakt und als vorjustierte Lösung für vielfältige Teleskopbewegungen geeignet. Zudem seien die Hubsäulen über den gesamten Lebenszyklus völlig wartungsfrei, zuverlässig und leistungsfähig. Als Einsatzfeld nennt der Anbieter vertikale Verstellbewegungen in medizinischen oder anderen ergonomischen Anwendungen. Das Design der selbsttragenden Hubsäulen ist auf eine schnelle Montage ausgelegt. Die Betätigung erfolge stoßfrei und geräuscharm, das Verhältnis zwischen Hublänge und Einbaumaß sei optimal. Die Hubsäulen bestehen aus eloxierten Aluminium-Strangpressprofilen, die sich beim Einfahren ineinanderschieben. Diese Konstruktionsform ermöglicht eine hohe Momentbelastbarkeit bei unvermindert hoher Verstellgeschwindigkeit. Die Hubkraft ist im Verhältnis zur Einbaugröße hoch, informiert Thomson, und die Möglichkeit, mehrere Einheiten dieser LC-Serie miteinander zu koppeln, biete Konstrukteuren bei der Planung viel Flexibilität. Diese Säulen gibt es in drei Modellvarianten mit unterschiedlichen Leistungswerten in Bezug auf Hubweg, Tragzahl und Verstellgeschwindigkeit. Auch Sonderausführungen nach speziellem Kundenwunsch seien erhältlich.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwerlasthubsäule

Große Hublänge - geringes Einbaumaß

Bei der neuen Schwerlasthubsäule CPMT von SKF handelt es sich um eine Teleskophubsäule, die speziell für den Einsatz in OP-Tischen und Behandlungsstühlen entwickelt wurde. Sie ermöglicht den Endanwendern verbesserte Einsatzmöglichkeiten durch mehr...

mehr...
Anzeige

Hubsäule

Stabil nach oben

Mit der neu konstruierten Aluminium-Teleskop-Industriehubsäule Hexalift reagiert Baumeister und Schack auf die Anforderungen der Industrie nach einer starken und flexibel einsetzbaren Hubsäule, die zur Höhenverstellung einzelner Arbeitsplätze oder...

mehr...

Hubsäulen

Kurze Freigabe

Zugeschnitten auf die hohen Anforderungen der Medizintechnik bietet SKF spezielle Lösungen. Für die Einzelphotonen-Emissions-Tomografie realisiert das Unternehmen zum Beispiel leistungsfähige Hubsäulen zur Höhenverstellung, Linearführungen,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrieroboter

Große Verfahrwege

bieten die neu entwickelten Hubsäulen des Typs LAC3 von Hiwin. Diese ergonomischen, sehr leisen Einheiten sind für die Höhenverstellung von Tischen, Pulten und Arbeitsflächen konzipiert. Sie erreichen Druckkräfte bis 2.

mehr...