Realtech zeigt intuitive Lösung

Schnell und einfach auf SAP-Daten zugreifen

Das Technologie-Beratungsunternehmen Realtech stellt auf der Cebit 2015 gleich zweimal aus: auf dem Microsoft-Stand und auf der Plattform „job and career".

Gemeinsam mit dem Softwarekonzern Microsoft präsentieren die IT-Berater eine Lösung für intuitive Business Intelligence (BI). Mit Hilfe einer von Realtech entwickelten Applikation können Entscheider schnell und einfach auf aktuelle Informationen aus SAP-Systemlandschaften zugreifen. Die Daten aus der Microsoft Cloud stehen dabei über eine im Microsoft Power BI vorhandene Schnittstelle zur Verfügung. Anwender können SAP-Daten selbst auswählen, analysieren und ihren Bedürfnissen entsprechend visualisieren. So können sie zügig Informationen sammeln, Erkenntnisse gewinnen und fundierte Entscheidungen treffen.

Wenn ein Entscheider vor den Bildschirm tritt, wird er automatisch authentifiziert. Die dafür eingesetzte Technologie Kinect – die von der Videospielekonsole Microsoft Xbox stammt – erkennt das Gesicht und damit die Person. Einmal authentifiziert, erhält der Anwender Zugang zu für ihn relevanten Daten und Auswertungen. Die Interaktion zwischen Anwender und Anwendung erfolgt intuitiv über natürliche Sprache und Gesten. Ein Entscheider kann Fragen einfach und direkt stellen. Je nach Frage und vorhandenen Daten ermittelt die Anwendung eine Antwort, die auf dem Bildschirm dargestellt wird. Wenn der Entscheider vom Bildschirm wegtritt, wird er automatisch wieder ausgeloggt.

Anzeige

Die IT-Leitmesse für die digitale Wirtschaft ist aber nicht nur 100 Prozent Business. Sie ist auch die bedeutendste Karriereplattform in der IT-Branche. Jeder zweite Fachbesucher nutzt die Messe, um sich über Weiterbildung und berufliche Möglichkeiten zu informieren. Aus diesem Grund präsentiert sich Realtech auch auf dem „Jobs- und Karrieremarkt“ der Computerwoche. Absolventen und Professionals können direkt mit den Personalverantwortlichen von Realtech Kontakt aufnehmen und erste Gespräch führen. „Absolventen können sich schnell und einfach einen ersten Eindruck über die IT-Branche im Allgemeinen und Realtech im Besonderen verschaffen. Die meisten Professionals sind zwar nicht auf der Jobsuche, informieren sich aber gerne über berufliche Perspektiven“, erklärt Personalleiterin Nicole Mamier die Vorteile für die IT-Fachkräfte. Neben den Informationen über berufliche Perspektiven bietet der „Jobs- und Karrieremarkt“ auch diverse Podiumsdiskussionen und Fachvorträge.

Cebit, Halle 4, Stand A26 (Microsoft)

Cebit, Halle 9, Stand G10 (job and career)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Am Pumpen-Picker

Prozess- und Montagequalität auf höchstem NiveauMit Einführung lichtgesteuerter Pick-Techniken in Kommissionierung und Montage hat der dänische Danfoss-Konzern die Prozess- und Qualitätssicherheit im Bereich High-Pressure-Systems deutlich gesteigert.

mehr...

Dienstleistungen

Die optimale Software finden

Die Heidelberg Cement AG ist als Weltmarktführer im Zuschlagstoffbereich und in den Bereichen Zement, Beton und weiteren nachgelagerten Aktivitäten einer der größten Baustoffhersteller weltweit. Die Leistungsfähigkeit und die hohe Qualität ihrer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KI made in Germany

Chancen in der Nische

Lange Zeit sonnte sich Deutschland in der Rolle des globalen Tech-Pioniers. In Sachen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz hinken wir jedoch hinterher. Noch gibt es allerdings KI-Nischen, in denen die deutsche Industrie durchaus punkten kann.

mehr...

Angewandte Forschung

Automatisierte Produktion

Von selbstlernenden Robotern für Feld und Fabrik über modernste Reinraumtechnologien, Verfahren zur Erklärbarkeit von maschinellem Lernen bis hin zu Softwaretools für die optimierte Produktion zeigt das Fraunhofer IPA Anwendungen und Services für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige