Roadshow

Innovation Alliance tourt durch Deutschland

Auf der Roadshow „Wege statt Visionen“, die im März und April 2017 quer durch Deutschland führt, soll Digitalisierung anhand konkreter Beispiele erlebbar gemacht und gezeigt werde. Veranstalter ist die Innovation Alliance hinter IT-Anbieter Cisco.

Die Roadshow soll mittelständischen Unternehmen helfen, Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung zu überwinden, denn 30 Prozent des Managements stoßen bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten auf Widerstände. In Fachabteilungen sind die Vorbehalte sogar noch größer. Das bestätigt eine aktuelle Studie der Innovation Alliance. Um diese Ängste abzubauen, steht die Roadshow ganz unter dem Motto „Erleben, was Digitalisierung wirklich bedeutet“. So wird beispielsweise Prof. Dr. Nicolas Burkhardt, Experte für Innovation, Change und Leadership der FH des Mittelstands auf der Roadshow vorstellen, was passieren muss – und schon passiert ist – damit das schwer fassbare Mammut-Projekt „Digitalisierung“ endlich umsetzbar wird. „Wir möchten uns nicht in technischen Details verlieren, sondern zeigen, wie erfolgreiche Unternehmen mit modernen Lösungen echte Erfolge erzielen“, erklärt Carsten Heidbrink, Managing Director Mittelstandsvertrieb bei Cisco Deutschland.

Die Partner der Innovation Alliance veranschaulichen anhand von praktischen Beispielen und Kurzvorträgen, welche Möglichkeiten Digitalisierung für jedes einzelne Unternehmen bietet: vom holzverarbeitenden Großunternehmen, das von 40 Prozent geringeren Stillstandszeiten seiner Maschinen profitiert, bis zur mittelständischen Großdruckerei, die deutlich weniger stressbedingte Kündigungen zu verzeichnen hat, seit die Auftragsaufnahme und -abwicklung digitalisiert wurde.

Anzeige

„Auf unseren Roadshow-Terminen zeigen wir die Vorteile der Digitalisierung auf. Teilnehmer erhalten nicht nur Praxistipps, sie haben auch die Gelegenheit, ihre persönlichen Fragen mit Experten zu besprechen. Die Veranstaltungsreihe ist eine Beratung von Mittelständlern für Mittelständler – also auf Augenhöhe.“, erläutert Peter Behnisch, Geschäftsleitung und Gesellschafter, INNEO Solutions GmbH.

Interessierte können sich ab sofort auf der Website anmelden.

Die Roadshow-Termine im Überblick:

23.03.2017          München            14:30 – 18:00 Uhr

28.03.2017          Stuttgart             14:30 – 18:00 Uhr

30.03.2017          Frankfurt            14:30 – 18:00 Uhr

06.04.2017          Düsseldorf         14:30 – 18:00 Uhr

10.04.2017          Leipzig                  14:30 – 18:00 Uhr

12.04.2017          Hamburg             14:30 – 18:00 Uhr

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Editorial

Digitalisierung – schon wieder?

Im September stehen mit der EMO in Hannover und der Schweissen & Schneiden in Essen zwei Messen rund um die Metallverarbeitung an, die unter anderem das Thema Digitalisierung in den Fokus stellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Säge- und Lagertechnik

Digital und ohne Personal

Eine Weltneuheit verspricht Kasto für seinen Messeauftritt in Hannover. Der Säge- und Lagertechnik-Spezialist zeigt auf der EMO ein vollautomatisiertes System für die Anarbeitung. Das mannlose Konzept ermöglicht einen 24/7-Betrieb.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige