Datentracking

Andrea Gillhuber,

Datenüberwachung von IoT-Geräten

Die Excel-integrierte IoT-Lösung Symbisa von Hanhaa erfasst über Sensoren Umgebungsdaten wie GPS-Position, Ausrichtung, Temperatur, Licht und Feuchtigkeit beispielsweise in Lagerräumen.

IoT-Lösung Symbisa. © Farnell element 14

Außerdem erkennt die Smartphone-große Lösung, ob ein Gerät beim Transport fallen gelassen wurden.

Über ein Excel-Add-in können die erfassten Daten direkt in Excel-Arbeitsblattzellen fließen. Jedem Symbisa-Sensor sind neben einer benutzerdefinierten Funktion in Excel auch vorkonfigurierte Ereignisse zugeordnet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Subscription-Modelle

Industriemaschinen im Abo

Subscription-Modelle setzen sich durch. Auch viele produzierende Unternehmen, allen voran die Automobilbranche, erweitern ihr Portfolio durch digitale Services und entwickeln damit neue Geschäftsmodelle – häufig mit flexiblen, kundenzentrierten...

mehr...

Internet of Things

Licht ins Datendunkel bringen

Verschiedenste Hardwarekomponenten und Softwareversionen, unterschiedliche Übertragungswege und Betriebssysteme sowie ihre räumlich verteilte Natur machen IoT-Setups komplex und heterogen. Glücklich kann sich schätzen, wer hier den Überblick behält.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LTE-Kombi-Module

Den Weg zu 5G ebnen

Die LTE-M/NB2-Kombi-Module ME310G1 und ME910G1 von Telit sind mit dem 3GPP-Release 14 kompatibel. Sie ermöglichen die Entwicklung einer neuen Generation kostengünstiger IoT-Anwendungen und -Diensten , welche die Basis für den 5G mMTC-Standard formen.

mehr...