Industrieroboter

Im Schlankeitsfieber

befinden sich derzeit auch die Vereinzelner von Rollenfördersystemen, die ein oder mehrere auflaufende Werkstückträger an definierten Anlageflächen stoppen. Sie sollen die Werkstücke und die Komponenten der Transfersysteme schonen. Der Einbau war bislang schwierig. Die für hohe Gewichte prädestinierten Vereinzelner wurden mit Sonderanschlagplatten an die Einbausituation angepasst, das heißt, die Anschlagplatten wurden um den Rollendurchmesser verlängert. Für diesen Anwendungsbereich hat Wörner in Denkendorf nun die schlanken Varianten DBSUSR 400 und DBSUSR 1000 entwickelt. Sie können zwischen den Rollen montiert werden und sparen so die langen Anschlagplatten. Das verringert letztlich den Hebelarm, schont die Führungen im Gerät und ermöglicht damit das Dämpfen höherer Gewichte.

Wie alle Vereinzelner stoppen auch die neuen Varianten ein oder mehrere auflaufende Werkstückträger an definierten Anlageflächen. Mit einer stufenlos einstellbaren Dämpfung erfolgt dies bei der kleineren Variante bis 400 Kilogramm pneumatisch und bei der Variante bis 1.000 Kilogramm pneumatisch-hydraulisch. Beide Varianten sind bei Bandgeschwindigkeiten von 6 bis 36 Meter/Minute einsetzbar. Die obere und untere Position der Anschlagplatte erkennen die Vereinzelner mittels Näherungsschalter. Mit einer 3.000 Kilo-Variante wird das Unternehmen die Schwergewichtsklasse auch in der schlanken Baureihe komplettieren.

Anzeige

Wörner wurde 1965 gegründet und hat heute Niederlassungen in Europa, den USA und Asien. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handhabungstechnik

20 Jahre Vereinzeler

Vereinzeler werden überall dort eingesetzt, wo Werkstücke mechanisch entkoppelt, separiert oder aussortiert werden sollen. Sommer-automatic hat diese unentbehrlichen Universaltalente schon seit 1991 Jahren im Lieferprogramm.

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

High-Speed

Die Nachfrage nach mechatronischen Komponenten für die Automatisierungstechnik wächst – auch bei Vereinzelern, die dazu dienen, einzelne Werkstücke von anderen zu trennen, etwa wenn unterschiedliche Größen sortiert oder Schlechtteile...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrieroboter

Alles im Griff

Die Zimmer GmbH hat für Küchenschubladen einen speziellen Stoßdämpfer entwickelt. 2008 fertigte sie davon mehrere Millionen Stück, die meisten auf Montageautomaten, ausgestattet mit Komponenten der Sommer- automatic.

mehr...

Fördertechnik

Schlank und stark

Schlanker Hochleistungsvereinzeler für Rollenfördersysteme Die patentierte Stoßdämpfung in Vereinzelern ermöglicht das Aufstoppen und Abdämpfen von Werkstückträgern in Transfersystemen. Bei hohen Gewichten der Werkstückträger, hohen...

mehr...

Montagetechnik

Delta EL – Vereinzeler

In immer mehr Anwendungen der Montage- und Handhabungstechnik werden heute aus technologischen und aus Kostengründen pneumatische Komponenten durch elektrisch gesteuerte Lösungen ersetzt. Wörner hat den Trend im Blick: Das Denkendorfer Unternehmen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite