Dreheinheiten

Beschicken von Roboterzellen

Für das Drehen kleinerer Lasten sind Sonderkonstruktionen mit einfachen Zylinderantrieben nicht unüblich. Für solche Anwendungen schaffen die neuen Tünkers Dreheinheiten einen Standard. Ein robust gelagerter Drehteller mit einem Standardaufnahmebild wird hier jedoch nicht mit einem Zylinder, sondern mit einem Kniehebelspanner angetrieben. Vorteil: Eine definiert verriegelte Endlage, integrierte Abfrage und Endlagendämpfung sowie die Verwendung eines Standards, der im Rohbau gängig und damit als Ersatzteil verfügbar ist. In Verbindung mit einem 180° Spanner können mit dieser Konstruktion reversierende Ein- und Ausschleusvorgänge umgesetzt werden, z. B. beim Beschicken von Roboterzellen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Die aktuelle Situation bietet bei allen Unsicherheiten und Risiken auch die große Chance, sich als Unternehmen breiter aufzustellen, neue Märkte zu erschließen und starke Partnerschaften aufzubauen. Diese Strategie verfolgt auch fruitcore robotics:...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite