IIoT-Plattform für Unitronics-SPS

Andreas Mühlbauer,

Cloud für Automatisierer

Spectra stellt die UniCloud vor, eine vollständige No-Code-IIoT-Plattform für Hersteller und Betreiber von Geräten, Maschinen und Automaten.

An die UniCloud lassen sich alle SPS-Modelle der UniStream-, Samba- und Vision-Serien anbinden. © Spectra

Das neue Online-Portal bietet die Möglichkeit zur Visualisierung, Speicherung und Analyse aller Prozessdaten, die an beliebigen Orten auf Unitronics-Steuerungen verarbeitet werden.

Der Charme dieses Portals liegt in der einfachen Konfiguration der eigenen IIoT-Anwendung, die keinerlei Programmierkenntnisse oder Expertise von Cloud-Professionals erfordert. Mit einfachem „Click-and-Select“ kann man eine eigene, auf die spezifischen Bedürfnisse abgestimmte Cloud-Applikation erstellen und so z.B. Maschinen bzw. deren Daten online präsentieren, verwalten und weiterverarbeiten. Attraktive Dashboards werden durch einfache Konfiguration vorgefertigter Objekte wie Graphen, Tabellen, Landkarten, usw. erstellt und zeigen aktuelle, historische oder aggregierte Daten aus einer oder mehreren Maschinen an. 

Ein Ende-zu-Ende- (E2E-)Schutz sorgt für eine durchgängige Absicherung des Datenzugriffs, bis hin zur Vergabe von Benutzerrollen mit definierten Zugriffsrechten. Weitere eingebaute Schutzmechanismen sind Encrypted REST APIs over TLS, MQTT X.509 authentication, Anti-Virus und Web Application Firewall (WAF) Rules.

An die UniCloud können alle SPS-Modelle der UniStream, Samba und Vision Serien angebunden werden. Sowohl in Neuinstallationen als auch in bereits vorhandene, laufende Installationen, ohne dass Programmänderungen notwendig werden. UniCloud Abonnements sind in verschiedenen Paketen erhältlich, abhängig von der Datenmenge („Tags“) und der Update-Rate (10 s bis 5 min). Die UniCloud ist die ersten 3 Monate kostenlos. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrie-PCs

Alle Tools an Bord

Die Vorteile von Edge-Anwendungen sind bekannt. Allerdings kann eine traditionelle SPS die anfallenden Daten nicht lokal vorverarbeiten. Mit Edge-PCs inklusive vor­installierter Software-Tools lassen sich IoT-Applikationen einfach umsetzen.

mehr...
Anzeige

Sicherheit im IIoT

Industrial Security 4.0

Das produzierende Gewerbe erfährt durch Edge Computing viele Vorteile: IoT-Geräte, Maschinen und Systeme profitieren von einer geringen Latenz, und sollte das Internet ausfallen, funktionieren IoT-Geräte weiterhin. Doch entstehen durch die...

mehr...

Edge Computing

Dezentrale Datenverarbeitung

Die zentrale Datenverarbeitung in einer Cloud ist für manche Anwendungen zu unflexibel oder auch zu langsam und zu unzuverlässig, wenn es um zeitkritische Operationen geht. Dezentrales Edge Computing kann hier Abhilfe schaffen und die Lücken...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Container as a Service

Machine Vision in der Cloud

Die Cloud setzt sich in allen Industriebranchen immer mehr durch. Verschiedenste Services und Produkte lassen sich damit hochskalierbar, flexibel, preisgünstig und ausfallsicher nutzen. Auch Anwendungen der industriellen Bildverarbeitung werden...

mehr...