Firmware-Update

Andreas Mühlbauer,

IIoT-Funktionen für Ethernet-I/O-System

Mit dem Firmware-Update FW 1.6.0 für die Ethernet-Gateways GEN-3G und GEN-N des I/O-Systems Excom verbessert Turck die IIoT-Fähigkeiten und vereinfacht Wartung sowie Inbetriebnahme des Systems.

HCiR (Hot Configuration in Run) erlaubt nun auch in explosionsgefährdeten Bereichen und hochverfügbaren Anwendungen Gerätetausch, Erweiterungen oder Wartung im laufenden Betrieb. Das Ändern von Konfigurationen im laufenden Betrieb ist mit Ethernet/IP (CIP) oder Modbus TCP möglich.

Mit dem Firmware-Update verbessert Turck die IIoT-Fähigkeiten. © Turck

Neue Firmware

Die neue Firmware vereinfacht auch die Konfiguration und Handhabung des Systems über den integrierten Webserver des Gateways. Neben den Prozess- und Diagnosedaten werden bei der Geräteübersicht Informationen wie Gerätetyp, Identnummer, Hardware- und Firmwarestand direkt angezeigt. Zur Zusammenschaltung unterschiedlicher Anlagenmodule verschiedener Hersteller unterstützt Turck über seine Codesys-Steuerungen TBEN-L-PLC oder TX700 auch MTP.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gateway

Kleines WLAN-Gateway für serielle Daten

Serielle Daten, die an einer bestimmten Position einer Anlage oder eines Gebäudes erfasst werden, müssen oft über lange Datenleitungen zu einer zentralen Steuerung geführt werden. Hier wäre der Aufbau einer Funkstrecke die elegantere und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

IIoT-Gateway

Ohne Umwege in die Cloud

IIoT ist derzeit das Thema in der industriellen Automatisierung. Es werden zahlreiche „Multi-Komponenten-Lösungen“ angeboten, die aus separaten Signalwandlern, Controllern, Feldbussen, Gateways etc. bestehen. Eine einfache All-in-One-Lösung kommt...

mehr...