Antriebstechnik

Daniel Schilling,

EtherCAT für den Innenläufermotor

Erstmals präsentiert Ebm-papst auf der SPS die ECI-63-Innenläufermotoren aus dem modularen Antriebssystem ausgestattet mit einer EtherCAT-Schnittstelle.

Innenläufermotoren mit EtherCAT-Schnittstelle. © ebm-Papst

EtherCAT kombiniert die Vorteile von Ethernet basierter Kommunikation mit der Einfachheit der klassischen Feldbussysteme, wodurch komplexe IT-Lösungen vermieden werden können. Innerhalb der ECI-Baureihe sind Antriebe mit integrierter Bus-Schnittstelle unter dem Begriff K5-Elektronikfunktionalität bereits seit einiger Zeit etabliert.

Nun können die Innenläufermotoren zusätzlich über EtherCAT angesprochen werden. Dazu wurde eine performante Schnittstellenelektronik inklusive Multiprotokoll-Chip im Antriebsgehäuse ergänzt. Weitere Neuheiten am Stand kommen aus dem Bereich der Lüftertechnik, dazu gehören neue Radialventilatoren aus der RadiPac-Baureige und der Diagonallüfter DiaForce mit integriertem DC-Motor.

Halle 1, Stand 324

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fachmesse

Update: SPS 2021 in Nürnberg komplett abgesagt

Nach den Ankündigungen des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder in der Pressekonferenz am 19. November sagte die Mesago Messe Frankfurt die SPS, die vom 23. bis 25. November in Nürnberg stattfinden sollte, ab. Auch die virtuelle SPS on air...

mehr...
Anzeige
Anzeige

OCS

Ein-Kabel-Lösung

Stöber stellt seine One Cable Solution (OCS) vor. Diese hat der Antriebsspezialist in Zusammenarbeit mit dem Encoder-Hersteller Heidenhain weiterentwickelt und als nächste Generation auf den Markt gebracht.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2021

Nachhaltig automatisieren

Sylke Schulz-Metzner, Vice President SPS, spricht im Interview mit Daniel Schilling über die Besonderheiten und Schwerpunkte der SPS 2021 in Nürnberg vom 23. bis 25. November.

mehr...