Vakuumlösungen

Pfeiffer Vacuum übertrifft Prognose

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2015 bekannt: Nach ungeprüften Zahlen hat der Anbieter von Vakuumlösungen in 2015 mit 451,5 Mio. Euro 11,0 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahr (406,6 Mio. Euro). Damit übertrifft das Unternehmen seine Prognose. Das Betriebsergebnis belief sich auf 60,8 Mio. Euro (Vorjahr: 44,7 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2015 bei 13,5 Prozent (Vorjahr: 11,0 Prozent).

Pfeiffer Vacuum wurde 1890 gegründet und ist heute ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen, umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Asslar beschäftigt etwa 2.350 Mitarbeiter und hat über 20 Tochtergesellschaften.

Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2015 auf 456,9 Mio. Euro (Vorjahr: 404,9 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2015 bei 1,01 (Vorjahr: 1,00). Am Ende des Jahres 2015 betrug der Auftragsbestand 64,7 Mio. Euro (Vorjahr: 59,3 Mio. Euro).

Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, kommentiert: “Das Jahr unseres 125. Jubiläums war sehr erfolgreich. Nach drei rückläufigen Jahren ist es uns gelungen, den Umsatz des Unternehmens signifikant zu steigern. Die bereits gute Profitabilität konnte weiter gesteigert werden. Dabei haben alle Marktsegmente zu unserem Wachstum beigetragen. Am besten entwickelte sich das Geschäft im Halbleiter- und im Analytikmarkt. Ungeachtet der momentan durchwachsenen allgemeinen Marktstimmung gehen wir auch für das Geschäftsjahr 2016 von weiterem Wachstum aus.”

Das vollständige, auditierte Ergebnis wird das Unternehmen am Tag der Bilanzpressekonferenz, dem 23. März 2016, bekanntgeben. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugmaschinen

Makino verzeichnet Rekordjahr

Werkzeugmaschinenhersteller Makino konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 (31. März) auf allen Kontinenten zweistellige Umsatzzuwächse erzielen. Die Aussichten für 2015 sind laut Dr. P. Anders Ingemarsson, Präsident & CEO von Makino...

mehr...