Hydraulik + Pneumatik

Mit 1.300 l/min Fördermenge

liegt die maximale Leistung der vertikal getauchten Schraubenspindelpumpe jetzt über 30 Prozent höher als bisher. Die neue dreispindelige, selbstansaugende Allub Ruv ist in allen Industriezweigen ideal zum Fördern von mineralischen und synthetischen Schmier- und Hydraulikölen und ähnlichen Medien. Sie wird vertikal in den Ölbehälter eingebaut. Je nach Pumpen- und Motorbaugröße beträgt die Eintauchtiefe im Tank zwischen 325 mm und 1.600 mm.

Der Förderbereich dieser Baureihe liegt zwischen 30 und 1.300 l/min bei einem maximalen Druck von 16 bar, die maximale Viskosität der Förderflüssigkeit beträgt 760 mm²/s. Die Pumpe ist so konstruiert, dass sie mit geringsten Betriebs- und Wartungskosten und damit mit niedrigen Total Cost of Ownership arbeitet. Sie besitzt keine Wellendichtung, das Lager ist vom Medium geschmiert und durch die hydraulisch ausgeglichenen Spindeln werden Spindeln, Gehäuse und Wälzlager nicht belastet. Das neue Aggregat ist daher besonders langlebig und wartungsfrei. Der Betreiber muss keine Ersatzteile bereithalten.
Die neue Schraubenspindelpumpe wird in neun verschiedenen Baugrößen und jeweils mit mehreren Spindelsteigungswinkeln angeboten. Damit lässt sich der Förderstrom über den gesamten Leistungsbereich wirtschaftlich abstufen und die Pumpe mit hohem Wirkungsgrad betreiben. Für den Betrieb in explosionsgefährdeten Umgebungen geeignet, erfüllt die Schraubenspindelpumpe die Anforderungen gemäß EG-Explosionsschutzrichtlinie 94/9/EG (ATEX 100a) der Gerätegruppe II, Kategorie 2G (Temperaturklasse T1 - T4). st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dezentrale Pumpen

Dezentral antreiben

Das Konzept intelligenter, vernetzbarer Antriebe lässt sich auf Pumpen, Rührwerke und Mischer übertragen. So können sich Pumpensysteme teilweise selbst organisieren und einen zuverlässigen Betrieb sicherstellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Kosten senken mit der Servopumpe

Niedrige Lebenszykluskosten durch Energieeffizienz sind das Hauptargument für den Einsatz von Servopumpen. Seit einigen Jahren ist das Konzept, hydraulische Leistungsübertragung mit dem Prinzip drehzahlgeregelter Leistungsbereitstellung zu...

mehr...