Hydraulik + Pneumatik

Betriebsstörungen vermeiden

Die neu entwickelte Serie der Sicherheitslärmdämpfer wurde zur Montage an Druckluftventilen entwickelt.

Sie hat eine patentierte Warnanzeige, die meldet, wenn der Gegendruck im System aufgrund von Verunreinigungen im Diffusor zu hoch wird. Das Wartungspersonal kann sowohl visuell als auch akustisch (steigende Lautstärke) erkennen, wenn die Sicherheitsdämpfer auszuwechseln sind. Somit werden unnötige und kostspielige Betriebsstörungen im System vermieden. Da sich der Warnanzeiger des Sicherheitsdämpfers herausschiebt, kann die Maschine auch durch elektronische Ablesung angehalten und der Dämpfer ausgewechselt werden. Die Sicherheitsdämpfer ergeben 30-35 dB(A) Lärmdämpfung; die Anschlüssen reichen von 1/8” bis zu 2”. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige