Hydraulik + Pneumatik

Punktgenaues Dosieren

von Fett und Öl – das ist die Aufgabe des neuen High-Speed Ventils der Hilger u. Kern Dopag Gruppe. Eine spezielle Düse mit Selbstreinigungseffekt ermöglicht einen perfekten Abriss ohne Fadenzug und sichert somit einen stets sauberen Materialaustrag. Das Volumen ist hierbei von 1,0 bis 20 mm³ pro Schuss einstellbar. Die größte Distanz zum Austragen des Mediums liegt bei 120 mm und die maximale Viskosität bei 150.000 mPa s. Auf Anfrage sind hier auch höhere Werte möglich. Darüber hinaus bietet das Ventil einen integrierten Materialfilter, ist spritzwassergeschützt sowie CE-konform und kann aufgrund seiner kompakten Bauform unter engsten Platzverhältnissen eingesetzt werden. Für eine individuelle Anpassung in Bezug auf Viskosität und Auftragsvolumen stehen dem Anwender mehrere Düsengrößen optional zur Verfügung. Bei Bedarf ist eine volumetrische Überwachung des Dosiervorgangs über einen Volumenzähler möglich.

Das neue High-Speed Ventil wird auch als Sonderausführung mit einstellbaren Auftragsköpfen, sowie stufenlos drehbaren Dosierköpfen für flexible Abstände geliefert. Um alle Möglichkeiten einer Applikation effizient nutzen zu können, bietet das Unternehmen zusätzlich einen Dosierrechner an, der die unterschiedlichen Varianten einer Applikation parametriert und in verschiedenen Dosiervorgängen hinterlegt. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromagnetventile

Vielseitiger und sicherer

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige