Hydraulik + Pneumatik

Einsparungen

bis zu 50 Prozent Energie und CO2 leistet das neue Druckluftrohrsystem Blue Airmotion laut Angabe des Herstellers Metapipe Rohrsystem. Es entspricht damit nicht nur den sich abzeichnenden und verbindlichen ökologischen Richtlinien (2005/32/EG) sondern vor allem auch den energetischen und technischen Gesichtspunkten wie Technisches Regelwerk und BetrSichV.

Das neu entwickelte Rohrsystem zeichnet sich durch einen durchgängig materialhomogenen, duktilen Werkstoff aus (zu 60 Prozent heimischen Ursprungs), der mit seinen ökologischen und volkswirtschaftlichen Vorteilen besticht und zu 80 Prozent leichter ist als Metall. Hinzu kommt die absolute Dichtigkeit aufgrund der spaltlosen und kraftschlüssigen Rohrverbindungen dank moderner Klebetechnik. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Zuverlässig ölfrei

Jahr für Jahr entstehen in Fertigungs- und Verarbeitungsbetrieben kostenträchtige Schäden durch Störungen im Druckluftsystem. Hauptursache ist ein zu spät registrierter Einbruch von Öl und Keimen in das Druckluftsystem und ihr Vordringen zu den...

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Eine Nullnummer

im positiven Sinn ist die Kompressoren-Baureihe Carbon Zero von Atlas Copco. Dass diese wassergekühlten, ölfrei verdichtenden Kompressoren mit integriertem Wärmerückgewinnungssystem unter bestimmten Einsatzbedingungen null Energie verbrauchen,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Nagler

und Silikonspritzen, Ausblaspistolen und Reifenfüller haben eines gemeinsam: Sie können mit Hilfe von Druckluft eingesetzt werden. Überall und ohne Strom können Anwender das tragbare Druckluftgerät PKT-Box aus dem Hause Prebena nutzen.

mehr...
Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Salat ohne Öl

ist fade, Druckluft ohne Öl hingegen ist mehr als wünschenswert. Bei den Kompressoren der K-Baureihe der Firma Boge wird auf die Verwendung eines ölgeschmierten Triebwerks mit Kreuzköpfen und separaten ölfreien Zylindern bewusst verzichtet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Druckluft ist Chefsache

Der Umgang mit der teuersten Nutzenergie Druckluft muss effizienter werden. Diese teuerste Energieform mit weiter Verbreitung hat trotz eines äußerst geringen Wirkungsgrades von 5 Prozent einen außergewöhnlich großen Ökorucksack zu tragen. Dieser...

mehr...