Hydraulik + Pneumatik

Das zweistufige Duo

wurde für hohes Saugvermögen zwischen 120 und 250 m3/h im Grob- und Feinvakuumbereich entwickelt. Mit den Modellen Duo 125 und 255 hat Pfeiffer Vacuum zwei weitere zweistufige Drehschieberpumpen in den Markt eingeführt. Sie eignen sich für den Einsatz in Hochvakuumpumpständen in Kombination mit Turbopumpen oder als Vorpumpen für Wälzkolbenpumpen. Verschiedene industrielle Anwendungen im Grob- und Feinvakuumbereich sind beispielsweise Vakuumtrocknung, Metallurgie oder Beschichtung.

Die neuen Pumpen ergänzen die Baureihe der Drehschieberpumpen DuoLine, die sich durch geringe Abmessungen, hohes Saugvermögen und einen niedrigen Geräuschpegel auszeichnet. Dank der buntmetallfreien Nadellagerung sind die Pumpen äußerst unempfindlich gegen Stäube, Schmutz und korrosive Gase. Die integrierte Druckölschmierung verbessert die Ölzirkulation und Kühlung. Die optimierte Kühlung der Pumpe sorgt für eine hohe Standzeit, ein hydraulisches Sicherheitsventil zusätzlich für eine sehr hohe Betriebssicherheit. Umfangreiches Zubehör erweitert die Einsatzmöglichkeiten und erhöht darüber hinaus die Betriebssicherheit.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dezentrale Pumpen

Dezentral antreiben

Das Konzept intelligenter, vernetzbarer Antriebe lässt sich auf Pumpen, Rührwerke und Mischer übertragen. So können sich Pumpensysteme teilweise selbst organisieren und einen zuverlässigen Betrieb sicherstellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Kosten senken mit der Servopumpe

Niedrige Lebenszykluskosten durch Energieeffizienz sind das Hauptargument für den Einsatz von Servopumpen. Seit einigen Jahren ist das Konzept, hydraulische Leistungsübertragung mit dem Prinzip drehzahlgeregelter Leistungsbereitstellung zu...

mehr...