Heben von Werkstücken

Handling mit Vakuum

Hova Maschinenbau stellt den Hovamat Vacu-Pilot 5.0 vor. Dieser Vakuumheber ist für das einfache und präzise Heben von Werkstücken, Baugruppen und Fertigprodukten konzipiert.

Der Hovamat ist für das Heben von Werkstücken, Baugruppen und Fertigprodukten konzipiert. (Bild: Hova)

Es sind einzelne Saugtellerabschaltungen mit automatischer Traglastanpassung möglich. Der Anwender erhält ein Handhabungsgerät mit stufenlosem, frequenzgeregeltem Heben und Senken mit einer 360-Grad-Endlosdrehung der Last.

Der Hersteller betont den Bedienkomfort durch Spezial-Handling-Griff und Touchpanel. Der Anwender habe die volle Kontrolle per Fingertipp, sagt Hova. Über das Touchpanel erhält der Werker Einblicke in das Gerät, außerdem werden Arbeitszyklen protokolliert. Es erfolgen bedienerbezogene, tägliche Sicherheitschecks und die Aufzeichnung aller sicherheitsrelevanten Betriebszustände. Eine Benutzerverwaltung schützt vor unbefugtem Gebrauch. Per WLAN sind alle Funktionen auch aus der Ferne sichtbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zentriereinheit

Werkstücke ausrichten und fixieren

Die neue Zentriereinheit von Norelem ist für das exakte Ausrichten und Fixieren von Bauteilen konzipiert. Sie besteht aus einem Kegel mit einvulkanisierten Präzisionskugeln und einer Buchse. Der spezielle Aufbau des Systems ermöglicht eine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flächengreifer FQE

Der Tolerante

Schmalz hat einen neuen Greifer für die automatisierte Handhabung entwickelt: Der FQE ist für verschiedene Aufgaben auch an kollaborativen Robotern geeignet und hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher.

mehr...