Knuth auf der Intec

Kompaktes Fräsen und Drehen

Knuth präsentiert auf der Intec eine CNC-Schrägbettdrehmaschine, ein Bearbeitungszentren mit Mineralguss-Maschinengestell und eine Werkzeug-Fräsmaschine.

Die CNC-Schrägbettdrehmaschine StarChip I 400 ist auf der Intec zu sehen. (Bild: Knuth)

Auf der Messe zeigt der Hersteller beispielsweise die CNC-Schrägbettdrehmaschine StarChip I 400. Die zuverlässige Produktionsdrehmaschine ist stärker, stabiler und jetzt auch exklusiv mit programmierbar verfahrbarem Reitstock ausgestattet. Auf dieser Basis sind nun auch Modelle mit großen Drehdurchmessern und Drehlängen bis 2.000 Millimeter lieferbar. Bereits im Grundpreis ist eine umfangreiche Standardausstattung enthalten.

Außerdem ist die Xmill M 640 zu sehen. Knuth-Bearbeitungszentren mit Mineralguss-Maschinengestell haben sich inzwischen durch ihre hervorragenden Zerspanungseigenschaften vielfach bewährt, gab das Unternehmen bekannt. Die Xmill M640sei dabei das Highlight der Kompaktklasse.

Knuth-Bearbeitungszentren mit Mineralguss-Maschinengestell wie die Xmill M 640 haben sich durch ihre Zerspanungseigenschaften bewährt. (Bild: Knuth)

Die Werkzeug-Fräsmaschine FPK 6 zeichne sich ebenfalls durch die kompakte Bauweise und die hervorragende Funktionalität aus. Stabile Konstruktion und hochwertige Verarbeitung ermöglichen höchste Präzision in allen Arbeitsbereichen und die serienmäßige digitale Positionsanzeige mit Linearmaßstäben runde dieses interessante Angebot ab. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intec/Z connect 2021

Produktion von morgen

Unter anderem bestimmen die smarte Produktion und adaptive Fertigung die Produktion von morgen. Das Online-Forum „Trends in der Fertigungstechnik und der Zulieferindustrie“ der Intec/Z connect 2021 nimmt das Thema genauer unter die Lupe.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige