zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Handhabungstechnik

Einfach gelöst

Die Aufgabe: Das 200 Kilogramm schwere Triebwerk eines Hubschraubers sollte aus dem Motorraum herausgehoben und auf einer Palette auf dem Boden abgelegt werden. Der erforderliche Nutzhub betrug etwa 2.500 Millimeter, der Abstand von der Kufe bis zum Schwerpunkt des Triebwerks 1.200 Millimeter.

Die Lösung: IHF Jungenthal lieferte das das mobile, elektrohydraulische Handhabungsgerät IHF-Storomat. Die Energieversorgung über Batterie ermöglichte das uneingeschränkte Bewegen des Gerätes ohne störende Schläuche oder Kabel. Der IHF-Storomat hat eine Tragfähigkeit von 250 Kilogramm und einen Nutzhub von zweieinhalb Metern. Die Hubrichtung und Hubgeschwindigkeit wird mit einem Hebel analog über eine Auf-Ab-Steuerung kontrolliert. Auf störende Stützpratzen nach vorn kann durch die Verwendung von Gegengewichten verzichtet werden. Neben der Triebwerksmontage wird das Gerät auch für den Anbau von Rotorstern, Kamera und Scheinwerfer genutzt. pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Multi-Palettenspeicher

Ganzheitliche Automatisierung

Die Möglichkeiten, eine Werkzeugmaschine zu automatisieren, sind ebenso vielfältig wie die Gründe für eine automatisierte Werkzeugmaschine. Hedelius bietet verschiedene Automatisierungslösungen für seine Bearbeitungsmaschinen.

mehr...