zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Fördertechnik

Produkte durchgängig serialisieren

Plagiate und Imitate sind ein Problem für jeden Industriezweig: Sie verursachen Umsatzeinbußen und Imageschäden, in der Pharma- und Lebensmittelbranche sind sogar lebensbedrohliche Folgen möglich. Maximale Fälschungssicherheit garantiert das auf der Fachpack vorgestellte Secure Track & Trace System S-TTS von Laetus. Damit werden Produkte durchgängig serialisiert und lückenlos rückverfolgbar.

Seriennummern und weitere Daten werden in einem Code verschlüsselt. Über diesen Code lassen sich einzelne Artikel oder ganze Chargen jederzeit lokalisieren. Dadurch wird die umfassende Kontrolle der Distributionskette möglich und sichergestellt, dass nur Originalprodukte verkauft werden.

S-TTS realisiert sowohl die Überprüfung einzelner Verpackungsschritte als auch die Kontrolle kompletter Fertigungslinien. Mit der Grundfunktion wird die Verpackung in Faltschachteln, Bündel oder Kartons überwacht (Cell Control). Auf Stufe zwei erfolgen Kontrolle und Datenmanagement verschiedener Einheiten entlang einer Fertigungslinie (Line Control). Die Bündelung der Daten mehrerer Produktionslinien geschieht auf Ebene drei (Plant Control). Hier werden die serialisierten Daten zentral erfasst, verwaltet und an das ERP-System des Kunden übermittelt. Dieses Datenmanagement ist nicht nur innerhalb eines Betriebes möglich, auch die weltweite Produktion eines Unternehmens ist darstellbar.

S-TTS hat einen modularen Aufbau: Schon die Basisversion enthält alle Komponenten, die für eine Ausbau des Systems auf Line oder Plant Control erforderlich sind. Die zugehörige Software wird von Laetus fortlaufend aktualisiert, ist daher stets auf dem neuesten Stand und erfüllt alle nationalen Anforderungen.

Das Konzept der Serialisierung und Rückverfolgung ist für viele Branchen geeignet. In der Pharma-, Healthcare-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie sind durchgängige Track & Trace-Lösungen bereits Standard, weitere Industriezweige schließen sich im Kampf gegen die Produktpiraterie derzeit an. kf

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Copy and Waste

Die Klopfgeräusche wurden immer lauter. Sie kamen aus dem neuen Kompressor, den der Bielefelder Hersteller Boge erstmals auf der Messe vorstellte. Nach Messeschluss hatte man alle Klappen an dem Aggregat geschlossen — und dabei einen Herrn mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.