Fördertechnik

Kräftige Seilwinde

Eine neue Seilwinde im Tragfähigkeitsbereich bis 750 kg hat J.D. Neuhaus im Programm: Die Druckluft-Winden Profi Lifter 500 mit Kapazitäten von 500 kg in der fünften Seillage und 750 kg in der ersten Seillage. Der Hersteller nennt hohe Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit bei minimalem Wartungsaufwand als herausragende Merkmale.

Der Motor mit integrierter Bremse benötigt keine zusätzliche Schmierung. Die Abluftkühlung des Getriebes ermöglicht eine Einschaltdauer von 100 Prozent, somit entstehen keine Wartezeiten. Hohe Seilspeicherkapazitäten in bis zu fünf Seillagen sorgen für Flexibilität am Einsatzort. Mit einer Direktsteuerung lassen sich die Lifter 500 in allen Lastbereichen feinfühlig steuern. Das geringe Gewicht von nur 29,3 kg macht sie zum mobilen Allrounder. Dank des Antriebsmediums Druckluft sind sie prädestiniert für Einsätze in explosionsgefährdeten Bereichen. Typische Einsatzbereiche der Winden sind der Anlagen- und Maschinenbau oder auch Montagebereiche in der Industrie und im Handwerk sowie die Chemische Industrie.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Stühle auf Reisen

Für den effizienten und sicheren Transport von Stühlen innerhalb einer Fertigung hat HaRo eine Förderanlage entwickelt und aufgebaut, die alle Kundenwünsche erfüllt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kettenaufzüge

Erweiterte Kabine und Nennlast

Lödige Industries hat seine Kettenaufzüge Sherpa und Escorta weiterentwickelt. Mit einer um 50 Prozent höheren Tragkraft von jetzt bis zu 4,5 t sowie einer größeren Kabine sind sie damit in der Lage, Kundenanforderungen für die Beförderung...

mehr...