Vakuum-Standfuss

Auf gewölbten Flächen einsetzbar

Der Vakuum-Standfuss von Witte benötigt keine Zusatzaggregate. Vakuumpumpe, Signaleinrichtungen, Funktions- und Kontrolleinrichtungen sind in der kompakten Konstruktion integriert. Der universell einsetzbare Vakuumteller bildet die Basis für die Befestigung von Messarmen (Haltekraft max. 4200 Newton/ bezogen auf Meereshöhe). Eine akkubetriebene Miniaturpumpe erzeugt in Sekundenschnelle ein Vakuum, damit sich der Teller „ansaugen“ kann.

Überwachungsanzeigen, Kontrollleuchten und Druckschalter sorgen für einen festen und sicheren Stand. Adaptionen auf der Oberseite ermöglichen eine schnelle und sichere Befestigung von Messarmen der bekannten Fabrikate. Einsatzorte fernab jeglicher Energieversorgungen sind dadurch möglich.

Eine spezielle Saugerdichtung erlaubt außerdem einen Einsatz auf gewölbten Oberflächen und erweitert die Einsatzmöglichkeiten in vielfacher Weise. Vorbereitete Befestigungsmöglichkeiten für Messarmadapter verschiedener Fabrikate ermöglichen die Befestigung von speziellen Adapterringen.

Und hier noch ein paar wichtige technische Daten: Die Abmessungen sind Ø 260 x 80mm, das Gewicht liegt bei fünf Kilogramm. Das Akkuladegerät deckt Spannungen von 100 bis 240 Volt ab (Betriebsspannung des Akkupacks 12 Volt). Das eingestelltes Endvakuum beträgt 200mbar absolut. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige