parts2clean

Andreas Mühlbauer,

Erfolgreicher Messe-Restart

Die zunehmende Bedeutung von Reinigungsprozessen im Zeitalter von Industrie 4.0 und KI wurde auf der parts2clean in Stuttgart deutlich.

Erfolgreicher Restart für die parts2clean. © Deutsche Messe

Die stetig steigenden Anforderungen an die Sauberkeit von Oberflächen und Bauteilen erfordern hocheffiziente Reinigungstechnologien sowie eine nahtlose Integration der Prozesse in die gesamte Produktionskette. Aussteller aus mehr als zehn Ländern informierten die Fachbesucher über neue Produkte und Lösungen für die Sauberkeit von Teilen und Oberflächen. "Wir freuen uns, dass die parts2clean einen so erfolgreichen Restart erlebt hat und damit ihren Anspruch als international bedeutendste Plattform für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung untermauern konnte", sagt Arno Reich, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe. "Mit der Anzahl der Besucher sind wir unter den gegebenen Bedingungen sehr zufrieden, zumal die Qualität extrem hoch war."

Insgesamt kamen rund 2 000 Besucher zur parts2clean nach Stuttgart, davon jeder fünfte aus dem Ausland. Die stärksten Besucherländer waren die Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich. Die stärksten Besucherbranchen waren die Automobilindustrie (33 Prozent) sowie der Maschinen- und Anlagenbau, gefolgt von der Medizin- oder Halbleitertechnik und der Luft- und Raumfahrt.    

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hochdruckreiniger

Ruhige Prozesse

Das Silent Power-Konzept des Nilfisk-Alto Heißwasser Hochdruckreinigers Neptune 5-57 X verbindet hohe Leistungsfähigkeit mit ruhiger Arbeitsatmosphäre. Der Motor arbeitet mit einer Drehzahl von 1.

mehr...

Werkstoffe

Sicherer Prozess

Ob im Automobilbau, im medizinischen oder im elektrotechnischen Bereich, die Teilereinigung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Was lange Zeit als nicht wertschöpfender Prozess angesehen wurde, wird seit einigen Jahren als technisch notwendiger Prozess...

mehr...

Instandhaltung

Geschult säubern

Der renommierte Reinigungsgeräte-Hersteller Nilfisk-Advance hat vor wenigen Wochen ein neues Schulungszentrum für den gesamten deutschsprachigen Raum eröffnet. Es befindet sich in Bellenberg und dient mit rund 1.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Werkstoffe

Prinzip Staubwedel

Die ebenso schonende wie schnelle Entstaubung und Reinigung von Werkstücken sind grundlegende Bestandteile von Ober- flächentechnik und Qualitätssicherung. Dabei spielen weniger optische Gesichtspunkte eine entscheidende Rolle als vielmehr ...

mehr...
Anzeige

Instandhaltung

Dem Staub auf der Spur

Der Einsatz in Recycling- und Aufbereitungsbetrieben ist selbst für moderne Reinigungsfahrzeuge ein Härtefall. Vor allem Filterstäube, die bei Nässe ecklige Schmierfilme bilden, stellen höchste Anforderungen an die Kehrmaschinen.

mehr...

Instandhaltung

Im Sitzen säubern

kann der Anwender seine Werkhallen mit der neuen kompakte Aufsitz-Kehrsaugmaschine KM 90/60 von Kärcher. Sie bietet ein passables Preis-Leistungsverhältnis und wird – alternativ zu einem handgeführten Modell – überall dort eingesetzt, wo...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulik + Pneumatik

Mächtig Druck entfalten

gehört zur Aufgabe der Dreiplunger-Pumpe P3-10 von Uraca. Die Triplexpumpe ist ausgelegt für Reinigungsanwendungen (Kanalreinigung), den Einsatz in Feuerlöschanlagen oder bei der Druckprüfung. Sie wird angeboten als Heißwasserausführung (bis 100 °C)...

mehr...

Hydraulik + Pneumatik

Weniger für Cowboys

als vielmehr für „harte“ Produktionsburschen ist diese Wumme gedacht: Eine robuste Sicherheitspistole für Abblasaufgaben unter härteren Arbeitsbedingungen. Laut Hersteller Silvent verfügt sie über die Blaskraft von sieben gewöhnlichen,...

mehr...

Werkstoffe

Eine nagelneue Linie

für die Fertigung von Hilfsrahmen (PQ 46 - VW Passat) wurde kürzlich im Werk Wernigerode der Gießerei KSM Castings in Betrieb genommen (Taktzeit je Hilfsrahmen 55 Sekunden). Nach dem Fertigungsprozess sind die Teile zu reinigen und zu trocknen.

mehr...