Neueste Sensoren in der Umweltmessstation von Reinhardt

Daten für Jahrzehnte

Die Umweltmessstation MWS 55M mit modernster Sensorik und Elektronik ist die jüngste Entwicklung von Reinhardt.

Mit einer SD-Karte können in der Umweltstation von Reinhardt über Jahre hinweg Daten aufgezeichnet werden. (Foto: Reinhardt)

Sie misst Temperatur, Taupunkt, Luftfeuchte, barometrischen Luftdruck, Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Windspitze, Windchill und Winddurchschnitt und zeichnet sich aus durch schnelle Messintervalle von nur einer Sekunde für alle auszuwertenden Sensoren. Windgeschwindigkeit wird mit zwölf Pulsen (Hallsensor) pro Umdrehung gemessen. Windrichtung wird über einen magnetischen Winkelencoder mit einer Auflösung von 14 Bit gemessen.

Leichtgängige Kugellager und berührungslose Messung ermöglichen ein exaktes Ansprechen und Messen auch bei geringen Windgeschwindigkeiten. Erweiterungsmöglichkeiten mit folgenden Sensoren: Globalstrahlung, Niederschlag, UV-Strahlung, Wolkenuntergrenze, Bodentemperatur, Asphalttemperatur. Auch eine Heizung ist optional verfügbar. Für die Erweiterung stehen ein Pulseingang und bis zu fünf analoge Eingänge zur Verfügung. Optional ist ein Stromeingang 0…20 mA möglich. Die Station lässt sich über die Schnittstelle mit der aktuellsten Firmware aufrüsten.

Die MWS 55M mit einer nachgebildeten Wetterhütte wird über einen systemgesteuerten Lüfter (zum Beispiel abhängig von der Windgeschwindigkeit) belüftet. Für einen autarken Betrieb ist die Wetterstation mit einem großen Datenlogger ausgestattet (SD-Karte, 4 GB, maximal 32 GB), so dass Daten über Jahrzehnte in kleinen Intervallen aufgezeichnet werden können. Die MWS 55M durchläuft ein Burn-In für eine hohe Langzeitstabilität und einen abschließenden Kalibrierungsprozess mit Klimakammern. Gehäuse und Mechanik bestehen aus hochwertigen Materialien.

Anzeige

Die serielle Schnittstelle der MWS 55M kann als RS232, RS422/485 konfiguriert werden, optional mit USB, WLAN, GSM, PoE (Power over Ethernet). Die Wetterstationen sind kaskadierbar (RS485) mit bis zu 254 Stationen. Die Baudraten reichen von 300…115.200 Baud.

Einsatzgebiete sind u.a. Umweltmesstechnik, Gebäudeleittechnik, Automobil- und Reifenhersteller, Energieversorgung, Luftfahrt, Agrarbereich, Petrochemie, Forschung, Touristik. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gewässerschutz

Lösung für den Wasserschutz

Überall, wo wassergefährdende Medien Gewässer und Böden verunreinigen können, gelten strenge Anforderungen durch Gesetz, Verordnung und Regelwerke. Sie legen Art und Umfang erforderlicher Schutzmaßnahmen fest.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Drehgeber

Funktioniert ohne Mechanik

Vielfältige Anforderungen, beispielsweise Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse, geringer Bauraum, hohe Auflösung, schnelle Auswertung oder einfache Montage, setzen unterschiedliche Drehgeber-Lösungen voraus.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Prüfadapter

Fehlerfreie Kontakte

Baugruppen nach der Fertigung zu prüfen ist über Prüfadapter möglich. Derzeit werden mehr als 90 Prozent der Baugruppen mit einzelnen Verdrahtungen, also mit Kleinsteckern kontaktiert.

mehr...