Sanftanlasser

Leistungsfähigkeit erhöht

Mit der neu entwickelten ISA-SL3-Serie erhöht Igel Electric die Leistungsfähigkeit seiner Sanftanlasser. Die galvanische Trennung der Leistungs- von der Steuerebene in Kombination mit einer induktiven Übertragungstechnik erhöht die Störfestigkeit und ermöglicht einen kostenoptimierten Einsatz der Sanftanlasser. Der Innovationsführer für elektronische Antriebstechnik hat den Aufbau seiner Softstarter von Grund auf überarbeitet. Neben der weltweit erstmalig eingesetzten galvanischen Trennung der Leistungs- von der Steuerebene verwendet der Hersteller Optokoppler sowie eine induktive Technologie. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sanftanlasser

Störfestigkeit erhöht

Mit der neu entwickelten ISA-SL3-Serie erhöht Igel Electric die Leistungsfähigkeit seiner Sanftanlasser. Die durchgängige galvanische Trennung der Leistungs- von der Steuerebene in Kombination mit einer induktiven Übertragungstechnik erhöht die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schaltanlagen

Neuheiten im Mittelspannungsbereich

Das Unternehmen Igel stellte jüngst eine designoptimierte Weiterentwicklung seines Mittelspannungs-Schaltanlagensystems MV-CS vor. Darüber hinaus geht der Hersteller den nächsten Schritt in der Trennung von Leistungs- und Regelelektronik.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industrie 4.0

Systemlösungen als Schlüssel

Wie lassen sich Digitalisierungskonzepte am besten in die Praxis umsetzen, gerade auch wenn es um die mobilen Komponenten geht? Nicola Magrone und Udo Marmann erläutern den modularen Ansatz von SEW-Eurodrive, für den das Unternehmen ein eigenes...

mehr...