zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Direktantriebe

Intelligente Aktuatoren für dezentrale Systeme

Gerade in dezentralen Systemen sind einfach kombinierbare und vorab getestete mechatronische Antriebseinheiten gefragt. Sie kapseln die Komplexität und tragen damit zur Übersichtlichkeit bei. Der IP67 Loadsense-Antrieb des Schweizer Unternehmens Sonceboz mit integrierter Elektronik verfügt über analoge und digitale Ein- und Ausgänge, die sich für spezifische Steuerungsaufgaben im Umfeld des Motors direkt verwenden lassen.

Der IP67 Loadsense-Antrieb des Schweizer Unternehmens Sonceboz mit integrierter Elektronik verfügt über analoge und digitale Ein- und Ausgänge, die sich für spezifische Steuerungsaufgaben im Umfeld des Motors direkt verwenden lassen.

Die Einbindung in ein Gesamtsystem erfolgt über standardisierte Kommunikationsschnittstellen wie CANopen. Das ermöglicht dem Anwender, spezifische Software- und Diagnostik-Funktionen zu erstellen und diese zur lokalen Ausführung in den Antrieb zu übertragen. Für möglichst kurze Stillstandszeiten, aber auch zur flexiblen Anpassung an neue Einsatzfälle bietet der Download der Softwarefunktionen über den Bus eine hilfreiche Grundlage. Die Motortechnologie basiert auf einem bürstenlosen, hochpoligen Antrieb. Ein speziell entwickelter und robuster magnetischer Geber erzeugt den Ist-Wert des Regelkreises für die Position. Seine hohe Auflösung ermöglicht die Auswertung des Lastwinkels. Die Information der Last steuert den Motorstrom und sorgt damit für einen energieeffizienten Betrieb bei gleichzeitig geringer Erwärmung und ruhigem Lauf. Zudem funktioniert die Motorregelung ohne Einschränkungen schon bei Drehzahlen ab 0 rpm. So übersteht der Aktuator mühelos ständige Wechsel von hohen Beschleunigungs- und Bremsmomenten.

Anzeige

Betriebsstundenzahlen über 40.000 h bei Drehmomenten bis zu 8 Nm sind kein Problem. Eingebaut in ein Gehäuse mit Schutzart IP67 für einen Temperaturbereich von –40 °C bis +85 °C eröffnen sich neue Einsatzmöglichkeiten – beispielsweise in besonders staub- und feuchtigkeitsintensiven Anwendungen wie etwa Rollenbahnen in einer Intralogistik-Anlage (Bild) oder bei Heliostaten in CSP-Solaranlagen. Viele andere Industrie-lösungen kommen hier wegen fehlender Dichtheit oder Temperaturfestigkeit nicht in Frage. ee

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Piezomotoren

Präzise Positionieranwendung

Spiel kann in einigen Systemen ein großes Problem sein – etwa bei Fokussier- und Scanaufgaben, Justage oder Messungen. Das schwedische Unternehmen Piezomotor bietet mit seinen Miniaturmotoren spielfreie Präzisionsbewegungen, die von anderen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Direktantriebe

Stange und Stator

Der Bonndorfer Antriebspezialist Dunkermotoren hat nun auch hochdynamische dreiphasige lineare Direktantriebe im Portfolio.Dunkermotoren hat entschieden, die Produktion der Linearantriebe in Deutschland zu zentrieren.

mehr...

Direktantriebe

Schnelle Bewegungen

Physik Instrumente (PI) bietet jetzt parallelkinematische Hexapoden mit magnetischen Direktantrieben an. Basis der neuen hochdynamischen Hexapoden H-860KMAG sind die ebenfalls bei PI entwickelten PIMag-Voice-Coil-Magnetantriebe.

mehr...