INDUSTRIAL production + handling

Andreas Mühlbauer,

Inhalte von Taktomat virtuell präsentiert

Industrial Production hat bei den Teilnehmern der virtuellen Industriemesse INDUSTRIAL production + handling nachgefragt, welches die neuesten Entwicklungen sind und wie die Unternehmen virtuelle Messen bewerten.Im Interview sprachen wir mit Norbert Hofstetter, Geschäftsführer bei Taktomat.

Norbert Hofstetter, Geschäftsführer von Taktomat. © Taktomat

Welche technologischen Schwerpunkte setzen Sie als Unternehmen in den nächsten 12 Monaten?

Wir haben unseren Schwerpunkt in den nächsten 12 Monaten auf technologische Innovationen, neue, innovative Produkte und Produktweiterentwicklungen gelegt.

Welche Vorteile sehen Sie im virtuellen Austausch mit Kunden und Anwendern?

Durch den virtuellen Austausch möchten wir trotz den gerade sehr schwierigen Zeiten mit unseren Kunden und Interessenten in Kontakt treten,
gemeinsam Lösungen finden und neue Produkte präsentieren. Hierfür sehen wir virtuelle Messen als passende Plattform.

Was erwartet die Besucher und Besucherinnen der virtuellen Industriemesse an Ihrem Messestand?

Besucher/-innen des Taktomat-Messestandes können sich über unsere Neuheiten als auch die umfassende Produktpalette informieren. Wir möchten unseren Besuchern die Inhalte gerne virtuell über Animationen etc. näher bringen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Industriekommunikation

Über 300.000 Seiten

Directindustry – die virtuelle Industriemesse – hat eine neue Version des Portals veröffentlicht und somit die technischen Informationen sowie die Anzahl der Aussteller deutlich gesteigert. Über 300.000 Seiten wurden mit neuen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hubspindel

Heben rund um die Uhr

Die neue Hubspindel von Technische Antriebselemente - T.E.A.-Hamburg – bietet durch die variable Anbindung von Servomotoren, Schrittmotoren oder Motor-Getriebe-Kombinationen ein breites Anwendungsspektrum bei hoher Energie-Effizienz.

mehr...