Antriebstechnik

Schnell und verlustarm

Mitsubishi Electric bringt die neuen IPMs (Intelligente Power-Module) der L1-Serie auf den Markt, die mit schnellen, verlustarmen IGBT-Chips ausgestattet sind. Sie eignen sich für maximale Schaltfrequenzen von 20 kHz und wurden speziell für optimierte Schalt- und Durchlassverluste mit gutem EMI-Verhalten entwickelt.

Die neuen Module sind für Nennspannungen von 600 V und 1200 V in vier unterschiedlichen Gehäusen erhältlich. Dabei hat das kleinste Gehäuse die Maße 90 mm x 50 mm.

In ihm sind IPMs mit den Eckdaten 50 A/600 V, beziehungsweise 25 A/1200 V untergebracht. Die größte Variante mit 135 x 110 mm ist für den Hochstrombereich von 200/300 A bei 600 V sowie für 100/150 A bei 1200 V vorgesehen.

Auf Grund der hoch entwickelten integrierten Selbstschutz-Eigenschaften der L- und L1-Serien sind die IPMs in exzellenter Art und Weise gegen Übertemperatur, Kurzschlüssen und Unterspannungen geschützt. Durch die Nutzung von auf dem Chip integrierten Temperatur- und Stromsensoren erzielt Mitsubishi Electric einen exakten und zuverlässigen Schutz.

Im Falle eines Fehlers signalisiert ein Fehlerausgangssignal dem Controller, dass einer der zuvor erwähnten Schutzmechanismen aktiviert wurde. Die Produktion der L1-Serie beginnt Mitte 2008. Die IPMs sind für unterschiedliche Kunden in den Bereichen Servo, Klimaanlagen und Standard-Motorsteuerungen konzipiert. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Interview mit René Erdmann

„Vor allem einfach“

Igus hat für seine Drylin E-Linearachsen die Steuerung Dryve entwickelt, die über jedes Tablet oder Smartphone parametriert werden kann. René Erdmann, Leiter des Geschäftsbereichs Drylin E, erklärt Chefredakteur Hajo Stotz die Details.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearpositionierer FCL

Verrückt optische Komponenten

Die Linearpositionierer FCL von Newport basieren auf der steifen und robusten Konstruktion der in vielen technischen und wissenschaftlichen Anwendungen bewährten ILS-Serie. Alle wesentlichen Designmerkmale wie die vorgespannte, umkehrspielfreie...

mehr...

Antriebstechnik

Neue Frequenzumrichter und Softstarter

Seit 2011 gehört Emotron zum Maschinenbau-Unternehmen Crompton Greaves mit Hauptsitz in Indien. Als erste neue Produkte seit der Übernahme zeigen die IP20/21 Version des Emotron FDU/VFX und der Emotron TSA Softstarter die zukünftige Richtung des...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automationslösungen

Skalierbar

Rockwell Automation bringt neue skalierbare Automatisierungslösungen. Nach der Einführung seines Midrange-Portfolios, den kompakten und skalierbaren Integrated-Architecture-Lösungen für kleine und mittelgroße Maschinenanwendungen, bringt das...

mehr...

Antriebstechnik

Easy to use

Positioning System, kurz Epos, das einfach bedienbare Positioniersystem, wurde in seiner zweiten Generation noch weiter ausgebaut. Die Epos 2 70/10 ist abgestimmt für den Einsatz mit bürstenbehafteten DC-Motoren mit Encoder oder bürstenlosen...

mehr...