Antriebstechnik

Ein Stern aus Kunststoff

mit evolventenförmiger Zahnform und hoher Shorehärte dient als Verbindungs- und Ausgleichselement bei den neuen Elastomer-Kupplungen der Baureihe "E" von Jakob-Antriebstechnik Er wird formschlüssig, mit leichter Vorspannung in zwei hochpräzis gefertigte Naben mit klauenförmigen Nocken eingesetzt. Der elastische Kupplungsstern kann geringfügige Wellenversätze ausgleichen, ist elektrisch isolierend und weist ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf. Standardmäßig stehen mehrere Varianten mit spielfreier, kraftschlüssiger Welle/Nabe-Verbindung zur Auswahl, welche auch ohne zusätzliche Passfeder eine sichere Drehmomentübertragung gewährleisten.

Die wesentlichen Leistungsmerkmale dieser Elastomerkupplungen reichen vom niedrigen Massenträgheitsmoment und hohen Betriebsdrehzahlen über spielfrei bis hin zu verschiedenen Shorehärten. Darüber hinaus sind sie elektrisch isolierend und können bis zu 120 Grad Celsius Betriebstemperatur eingesetzt werden. Die Nennmomente reichen von 0,2 bis 1000 Nm. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Miniaturkupplungen

Kleine Kupplungen

In der Steuerungs- und Regelungstechnik werden Antriebsstränge immer kleiner. Um den Anwendern geeignete Lösungen zur Wellenverbindung bieten zu können, hat der Antriebsspezialist Enemac verschiedene Miniaturkupplungstypen im Programm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Elastomerkupplungen

Versatz ausgeglichen

Um Schwingungen und Stöße in Antrieben sicher abzufangen und eine präzise und vibrationsarme Kraftübertragung zu gewährleisten, sind die Gerwah-Elastomerkupplungen von Ringfeder Power Transmission ein Mittel der Wahl, empfielt der Anbieter.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Beliebig lang

Zur Überbrückung kundenspezifischer Wellenabstände hat Orbit Antriebstechnik das Jaw-Kupplungsprogramm um Elastomerkupplungen mit beliebig langen Zwischenwellen ergänzt. Dem Anwender stehen nun Längen bis zu 2.

mehr...

Zulieferer

Nicht nur Motion-Control

Das Unternehmen Ruland stellt Oldham-Kupplungen für Motion Control und andere Anwendungen vor. Die vielseitig einsetzbaren Kupplungen sind spielfrei, nehmen stoßartige Belastungen auf und gleichen parallelen Wellenversatz aus.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Kollege Roboter

Die Anforderungen an Kupplungen in den Antrieben der Medizin- technik steigen ständig. Angefangen von der Miniaturisierung über die möglichst hohe Laufruhe bis hin zu Spielfreiheit und Torsionssteifigkeit.

mehr...

Antriebstechnik

Spielfrei arbeiten

Nicht immer kommt es bei einem Getriebe in erster Linie auf die Leistung an. Es gibt Anwendungen, da zählt vor allem die absolut spielfreie Übersetzung, z.B. bei den Messgetrieben von Merz Antriebstechnik.

mehr...

Zulieferer

Die spielfreien Kupplungen

von Orbit Antriebstechnik wurden in einen höheren Leistungsbereich erweitert. Überdies stehen Ausführungsvarianten zur Verfügung, die eine Integration in beengte oder schwierige Einbauverhältnisse ermöglichen.

mehr...