zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Steckbolzen

Neue Bolzen

Ganter hat sein Angebot an Steckbolzen um die Typen GN 214.2 und GN 214.3 erweitert. Statt des Griffknopfes haben sie einen Zugring – diese Auslegung ist immer dann vorteilhaft, wenn die Platzverhältnisse knapp sind, denn der Ring lässt sich seitlich wegklappen. Der Zugring erlaubt zudem die einfache Fixierung eines Halteseils, das den Bolzen vor Verlust schützt. Der neue Steckbolzen ist sowohl in Stahl als auch in Edelstahl zu haben. ms

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steckbolzen

Maschinenbauteile sicher verbinden

Die Steckbolzen des Unternehmens Heinrich Kipp sind nun auch in einfacher Ausführung mit Schlüsselring oder Klappsicherung zu haben und erlauben nutzerfreundliche Verriegelungslösungen im Vorrichtungs- oder Maschinenbau.

mehr...

Steckbolzen

Jetzt mit Zugring

Steckbolzen bewähren sich täglich überall dort, wo Konstruktionen schnell montiert, zerlegt oder verändert werden müssen. Deshalb gehören Steckbolzen unterschiedlichster Auslegung und Abmaße zum Standardprogramm von Ganter.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Zum schnellen Fixieren

sowie Verbinden und Sichern von Bauelementen oder Werkstücken bietet der Furtwangener Normteile-Spezialist seine selbstsichernden Kugelsperrbolzen und Steckbolzen aus Edelstahl an. Sie kommen meist dort zum Einsatzt, wo Teile häufig montiert...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitaler Pförtner

Freie Fahrt für Daten und Lkw

Die Schranke öffnet und schließt sich. Besucher, Lieferanten und Lkw-Fahrer haben freie Fahrt. Ein Anmeldeterminal zeigt nicht nur, wo es hingeht. Beim Logistikzentrum von DAW in Fürstenwalde macht viGuard den Unterschied.

mehr...