Wendeschneidplatten

Rotierend oder statisch?

Mit den XPET- und SCET-Wendeschneidplatten bietet der Hersteller Safety neue Hochleistungsschneidsorten für das Bohren. Das Sortiment umfasst eine große Auswahl an Durchmessern. Sie stehen für das Bohren von 2 x D bis 5 x D zur Verfügung und können als rotierende oder statische Werkzeuge verwendet werden. Die Bohrer arbeiten bei unterbrochenem Schnitt, Querbohrungen und bei instabilen Bedingungen. Ihr Name: Up! Grade. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wendeschneidplatten

Bohrbearbeitungen in Aluminium

Sandvik Coromant hat CVD-beschichtete Wendeschneidplatten entwickelt. Die extrem harten Eigenschaften der Diamantbeschichtung sollen eine lange Standzeit bieten und in Kombination mit einem innovativen Spanbrecher- und Geometriedesign eine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wendeschneidplatten

Schneller schruppen

Für die Optimierung der Fräsbearbeitung ersetzte S+B Technologie, ein Hersteller von Spannvorrichtungen, das bisher eingesetzte Werkzeug durch den neuen HM390-Fräser von Iscar. Das flexibel einsetzbare Präzisionswerkzeug für weiche Schnitte erzielt...

mehr...