Schwäbische Werkzeugmaschinen

Andrea Gillhuber,

Jörg Schmauder in Geschäftsführung berufen

Seit 1. Juli 2020 ist Jörg Schmauder in die Geschäftsleitung der Schwäbische Werkzeugmaschinen eingetreten. Er übernimmt sukzessive die Aufgaben von Reiner Fries alsGeschäftsführer Vertrieb und Marketing.

Die neue Geschäftsführung der SW-Gruppe von links: Markus Schmolz (kfm. Geschäftsführer), Jörg Schmauder (neuer Geschäftsführer Vertrieb und Marketing), Stefan Weber (Geschäftsführer Produktion und Technik) . © Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

Jörg Schmauder wird neuer Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Schwäbische Werkzeugmaschinen. Er wird die Aufgaben von Reiner Fries übernehmen, der zum Jahresende die SW-Gruppe verlassen wird. Nach 20 Jahren Tätigkeit für das Unternehmen wird sich Herr Fries nun privaten Dingen widmen.

Schmauder greift auf eine langjährige Managementerfahrung und Branchenexpertise in der Werkzeugmaschinenindustrie zurück und wird Führungsmitglied der global aufgestellten SW-Gruppe mit Standorten in Europa, China und Nord Amerika.

Das Management besteht in Zukunft aus der Dreierspitze Markus Schmolz (kfm. Geschäftsführer), Stefan Weber (Geschäftsführer Produktion & Technik) und Jörg Schmauder. Ziel ist es, die Strategie der Internationalisierung fortzuführen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige